fusball heute

Di 6 · Mi 7 · Do 8 · Gestern 9 · Heute 10 · Morgen 11 · Mo 12 · Bundesliga. Spieltag. Fußball heute ➤ alle Fußballspiele in der Übersicht ✅ Bundesliga ✅ Premier League ✅ LaLiga ✅ Expertentipps ✅ Garantiert aktuell November vor 18 Stunden Versucht Ihr herauszufinden, wo Fußball heute live im TV und im LIVE-STREAM gezeigt wird? Dann sucht nicht weiter! Die WM in Russland ist. Die Spiegel Reporter übrigens auch. Der Name Zidane fällt in München. Cookie Informationen Diese Seite verwendet Cookies. Borussia Dortmund ist in Deutschland Spitze! Man kann nur abwarten wie sich diese Bezahlstruktur in Zukunft weiterentwickeln wird. FSV Wacker 90 Nordhausen. Beim Eurosport Player gibt es drei verschiedene Abonnements: Talk und Tore heute Bundesliga aktuell heute Ob das im Interesse der Verantwortlichen ist? Aus Sicht von Präsident Michael Krammer zu viel.

Fusball Heute Video

120 JAHRE ALTER BALL! KRANKE FUßBALL CHALLENGE

Lusti ist das für mich viel eher…. Ich bin ja ein Fan von Gitarren. Egal ob mit Distortion im Metalbereich, oder im Akusikbereich wo man so schön das Zupfen der Saiten hört.

Er spielt, sampled sich selbst nimmt auf , lässt das abspielen, und spielt dazu was neues rein. Dresden führt in Braunschweig.

Sind die wirklich nervös, weil sie nächsten Montag bei uns spielen müssen? Mit Patrick Ebert, Gojko Kacar und Marko Pantelic konnte ich dagegen noch nie so recht was anfangen und hab nie wirklich verstanden, wie die so beliebt sein konnten.

Auch war er es, der im Frühjahr 09 nach jedem Heimsieg zu den Herthafans sprach und den Meistertitel versprach.

Einen schönen Abend noch! Bei Ronny war es mir schlicht ein Rätsel. Ansonsten zeichnet Publikumslieblinge neben Erfolg,schlicht Ausstrahlung aus.

Das ist Körpersprache, das ist Physiognomie, das ist Einsatz. Reyna glaube ich, kam vom BvB. Der riss das Stadion augenblicklich mit.

Sein Tempo, seine draufgängerische Art.. Die kühle, grundsolide Spielweise eines Arne kann es nicht. Kampfschwein Dardai sehr wohl. Über Marcello brauchen wir nicht reden..

Geniale Körpersprache und gewitzte Art, Fusball zu zelebrieren. Gut aussehend, toller Sportsmann.. Lasso hat ne tolle Aura.. A propos Glatzkopf Paule Beinlich, auch wenn seine Halbglatze sicher nicht gewollt war, war auch son Typ für mich.

War der am Ball, ging mein Puls automatisch ein wenig hoch. Zuletzt live gesehen beim 4: Mija hat meinen uneingeschränkten Respekt dafür, dass er sich den Fans stellte nach dem Desaster in Stuttgart.

Leider auf Youtube nicht für jeden zu sehen. Daher zur Sicherheit von woanders zitiert. Radiohead — Rabbit In Your Headlights http: Acoustic Boy — Drive Darling http: Rockabilly Psychobilly Nekromantix — Alive http: Ndjeng mag ich am Mikro am Liebsten..

Mika möchte ich extrem gerne.. Doch für einen Liebling? Ich denke zunächst Vereinstreue und Leistung oder Leistung und Vereinstreue.

Dann darf noch ein Schuss Extravaganz nicht bei mir, aber ich denke allgemein schon dazukommen. Die Schlabberhose, die Frisuren, etc. Danach so ab klar Kiraly und Dardai, dann wird es schwer für mich, vermutlich Simunic.

Heute letzte 4 Jahre: Fehlanzeige; bei mir hätte Lusti die grössten Chancen, aber dazu war er bisher einfach zu oft verletzt.

Radiohead sind genial Wer gute Lautsprecher hat, das Stereodreieck kennt und ein wenig audiophil ist, muss Radiohead lieben. Stets hervorragend produziert deren Tracks http: Was ostdeutsche Ministerpräsidenten versuchen, als Heimvorteil in die Waagschale zu werfen, ist des Publikumslieblings Volkstümlichkeit.

Was dem einen abgeht, ist dem Publikumsliebling angeboren: Schwächen nicht nur einzugestehen, sondern diese als Teil der Persönlichkeit auszuleben.

Den Publikumsliebling umgibt die Aura des Fehlbaren. Zu dick, zu doof, schlägt auch mal über die Stränge, aber immer vermeintlich gutmütig. Die Bereitschaft, Scheitern als stets mögliche Option zu akzeptieren, trug Simunic in einer nahezu unerträglichen Form der Arroganz vor.

Ich mochte seine Spielweise sehr und habe mir selbst bei einigen seiner Platzverweise ein Schmunzeln nicht immer verkneifen können.

Hab seine Spielweise gemocht und er war ja auch lange bei uns. Ich fand es sehr schade, als er dann gegangen ist…. Der macht für mich vieles, was ich nicht mag.

So, wie der geniale Robert de Niro auch in. Richtig schlechen Filmen mitgespielt hat.. Ist Lino Ventura nie passiert. So, meine ich das. Er ist ein toller Gitarrist, ohne jeden Zweifel.

Der war sehr begehrt bei audiophilen Hörern und lag bei jedem guten Lautsprecher-Geschäft aus.. Mochte ich, als ich meine neuen Linn -Boxen gekauft hatte..

Friedemann sagt mir leider nix. Falls du da aber Hörbeispiele hast — immer her damit. Wer aber sonst noch auf Acoustic steht, soltle sich mal den ganzen Channel angucken auf dem sich auch das Video von Stefano barone befindet, welches ich vorhin gepostet hab.

Wo bleibt Pal Dardai? Seine Rotweinrunden vor wichtigen Spielen sind legendär…. Bicakic ist nicht wichtig. Wir müssen nur Kumbela ausschalten.

Saba Professional Angetrieben von Marantz: Dem einen oder anderen aber bestimmt zu old school. Ist natürlich edel, aber ich finde Marantz und auch Denon enfach nur überteuert.

Euro geschossen mit 2 Klipsch RB gebraucht für im Paar. Das ist ausreichend für den Musikgenuss am PC, also knapp nen Meter von den Speakers entfernt sitzend.

Derzeit spare ich auf die Lösung wenn ich mal am anderen Ende des Raumes, also in 4 meter Entfernung sitze. Hab mich da aber noch nicht festgelegt.

Bin viel am Probehören …. Joe und Rekdal…ja, die möchte ich auch. Joe schon lange vor…einfach, weil der cool war. Beer hat mal aus gefühlten 42 Metern gegen Spanien getroffen in der Nati.

Das Ding war fett. Nix gegen Kristensens Tanz zum vorentscheidenden in Frankfurt. Aber Luggi Müllers Falltückzieher ging für mich auch im die Annalen ein….

Nene, Braunschweig macht das. Gab es das nicht mal, dass man in D den Fernseher auf Originalsprache umschalten konnte?

Wie können Spieler, die nicht mehr aktiv, bzw. Entweder sie waren es oder werden es auch nicht mehr?!?

Zudem finde ich es einfach Falsch einen Simunic, in meinen Augen ein klarer Publikumsliebling nicht da rein zu schreiben und ein Kraft für auf dem Sprung zu befinden.

Diesem fehlt meiner Meinung alles um in eine solche Kategorie zu rutschen. Das finde ich auch in meiner Bank hinterm Schalter. Da bin ich wohl einfach zu verwöhnt von Gabor.

Hat man Kraft schon mal richtig feiern sehen, wenn Hertha ein Tor gemacht hat? Eigentlich ganz leicht zu verstehen?

Ein Publikumsliebling macht aus, dass er mit seiner Laufbereitschaft und seinem Fighten um noch so jeden verloren geglaubten Ball die Fans und die Mannschaft mitreisst..

Ein Publikumsliebling ist derjenige, den ganz viele richtig gut und nur ganz wenige nicht so gut finden. Jeder darf die Top 3 definieren. Finde ich richtig gut ODER finde ich nicht sooooo toll.

Morgen böte sich an. Das liesse dann den Programmierern genug Zeit für eine Abstimmung mit forcierter Abstimmung.

Jeder muss zu jedem Spieler der Top 10 eine Antwort geben, sonst ist die Stimmenabgabe ungültig. Flugkosten, aber ich machs mit Easy Jet.

Ronny ist meines Erachtens kein Publikumsliebling. Und dass schon am Anfang sein Name gerufen wurde, liegt a an seinem Namen mit dem man eher bestimmte deutsche Mitbürger assoziiert und b an seiner Pummeligkeit, sodass man ihn c nicht wirklich ernst nehmen kann.

Voronin sehe ich in der Liste da auch fehlplatziert. Da bin ich aufgewachsen. Jazz inna Schale schon …. Marcello, Jürgen Röber und Joe S.

Im jetzigen Team gibt es für mich z. Alle anderen müssen noch hart arbeiten. Da lass ich mich mal überraschen.

Bin Anfang der 80er öfter im Stadion gewesen, nur um Jürgen Mohr http: Mit 17 Buden in 37 Spielen hatte er gewichtigen Anteil am Auftstieg.

Leider konnte Hertha in der 1. Insofern erinnert mich die Situation von damals an heute. Guten Morgen…ich erinnere mich beim späten Simunic vor allem an eine Szene beim Sieg gegen die Bayern am Valentinstag , als er mal ganz locker am eigenen Strafraum 2 Bayernspieler, die ihn verfolgten ausgetanzt hat.

Genial damals auch der Liveticker zum Spiel bei 11Freunde. Simunic klärt mit einem Augenzwinkern …. Gerade auch unsere Politik besteht ja hauptsächlich aus solchen Vertretern, zu deren Selbstverständnis gehört, einzelne dieser Werte bzw.

Rechte hochzuhalten Man beachte beispielsweise, was eine Manuela Schwesig ohne das Thema Frauenpolitik noch darstellen würde. Ob sie von den Werten dann auch tatsächlich überzeugt sind, mag dahingestellt bleiben.

Dem ist aber nich so, denn anders als die von der Realität weitgehend abgeschotteten Politiker und ihr medialer Anhang wird das gemeine Volk mit den realen Folgen dieser schleichenden Werteverzerrung konfrontiert und kann diese aus einer sehr realen Sicht beurteilen.

You're very good at a great many things, but thinking, hon', just simply isn't one of them. Obama war von Beginn an nur ein Schauspieler, ein leerer Anzug, eine Reinwaschung der amerikanischen Seele: Die Rolle hat er gut gespielt, bis zum Ende.

Diesmal gab es sogar ein Happy End auf Virgin Island. Das dürfte so ergreifend ein, wie die erste Fahrt mit einem Trabi-Stinkemobil nachdem 5 Jahre Wartezeit bis zur Auslieferung vergangen sinid.

Und so sprechen wir unser Gebet: Denn wir sind die Verkünder der absoluten Wahrheit, amen. Wenn man mal das Geplärre weglässt, ist jetzt noch nicht so arg viel passiert.

Jedenfalls nicht genugm, um solche Vergleiche zu ziehen, wie das aktuell gemacht wird, wenn wir selbst Partner von wirklich fragwürdigen Regimes sind.

Dass eine Exekutive rechtswidrige Verwaltungsakte erlässt, die im besten Fall von Gerichten kassiert werden, ist alltäglicher Standard.

Das Recht, ein Land zu verlassen, ist ein Menschrecht. Den Anspruch auf Einreise stillschweigend dazu zu dichten, ist absurder Unsinn.

Da können noch so viele Interviews mit beleidigten Syrern, Persern und Irakern abgedruckt werden, es bleibt Quatsch. Bestes Beispiel für eine Anhäufung von schwerwiegenden und sogar methodischen Fehlentwicklungen ist die eitel-aufgeblasene EU.

Ob die Trump-Administration es schafft, das zu unterbieten, ist eher zweifelhaft. Die Schrumpfkur ist fällig.

Ja eben, wenn, wenn, wenn! Abwarten kann natürlich heute niemand mehr. Wo kämen wir denn dahin? Ohne mediale Daueraufregung geht es nicht mehr.

Die meisten Staaten dieser Welt sind und bleiben Diktaturen. Das haben alle amerikanischen Präsidenten seit kapiert. Was wird die nächsten vier Jahre passieren?

Nicht in diesen Zeiten allzeit offener Grenzen für jeden, der rein will! Wo kämen wir denn da hin, wenn wir das einfach so zulassen würden, dass ein amerikanischer, vom Volk legitimierter Präsident, das ganz anders sehen würde?

Zumal Wahlen vor der Tür stehen! Die Apfelmännchen-Presse Selbstähnliches massenweise zu produzieren ist so neu nicht. Was seit ca 6 Monaten abläuft, hätte ich nicht für möglich gehalten.

Das stereotype Putin-Bashing ist zwar lästig, aber evtl. Die Flüchtlingspolitik, bei der linke Phantasten und Profiteure, von Einheitmedien gelenkt, an einem Strang ziehen — war für mich ebenfalls unvorstellbar.

Dass sich aber die Presse nicht entblödet, 9 von 10 Artikeln Trump zu widmen… da fehlen die Worte. Politik, familiäre Streitereien, Farbe der Krawatte, der Haare, der Unterwäsche- nichts ist zu banal, um nicht von einer Empörungmaschine verwurstet zu werden.

Aus unerklärlichen Gründen ist das allerdings eine deutsche Spezialität, in Italien gibt es ganz andere Themen auch noch. Und nicht zu vergessen, was in den Niederlanden in Sachen Wilders abgeht.

Er steht kurz vor einem historischen Sieg. Hier berichtet man amscheinend lieber nicht darüber, obwohl es unser direktes Nachbarland ist.

Lieber schaut die Presse in die Ferne. Ich finde die Gründe, weshalb Trumpbashing in so vielen Artikeln zu finden ist, nicht unerklärlich. Der Mann macht doch alles, was u.

Damit ist er unseren, dem Beamtenmikado verfallenen und nicht zum Wohle des Volkes agierenden Politikern und einseitig berichtenden Journalisten doch wahrhaftig ein andauernd stechender Dorn im Auge.

Und da bei uns bald gewählt wird und andere Mittel anscheinend nicht zur Verfügung stehen, wird hysterisch gebasht, so dass nicht soll sein, was nicht sein darf.

Trump bashing Diese Eindreschen auf Trump ging bisher nach hinten los und wird sich noch verstärken. Selbst den politisch nicht Interessierten wird doch klar, das hier was nicht stimmen kann.

Spannend, wie weit und wie lange die das mit dem Bashing treiben wolle, ohne dass von denen die für sie nachteiligen Konseqenzen erkannt werden….

Thomas Meyer Stimmt nicht ganz. Es gab gestern den ersten kleiner Böller gegen Wilders: Ach, brauchen Sie keine Zeit zu verplempern. Ich suchte Ihnen den Beitrag mit den 50 fünf-zich!

Redaktionssternen raus, und füge ihn hier ein: Uwe Dippel Ich muss wohl auf den Knien nach Canossa kriechen. Und danke für die Zusammenfassung, mir kommen die Tränen vor Glück, hier leben zu können in dieser Musterdemokratie.

Sie brauchen, wenn Sie nicht wollen, noch immer nicht diesen Artikel herauszusuchen. Ich kann Ihnen also freiwillig mitteilen, dass oben drüber als erstes Bild — honi soit qui mal y pense — ein solches von Wilders platziert wurde, das ihn einen Filzschreiber abkauend zeigt.

Das sollte ein Journalist aus den Niederlanden mal bei einem deutschen Politiker machen! Ausser natürlich bei der AfD, da gäbe es Extrapunkte.

Froh kann ich mich schätzen, nicht beim Bundespropagandaministerium mich an Wilders abarbeiten zu müssen. Trump ist da ein glatteres Opfer.

So sagt Wilders zum Beispiel dass es endlich wieder für homosexuelle Paare möglich sein muss, händchenhaltend durch die Stadt zu ziehen, ohne von Anfeindungen durch Muslime bedroht zu werden.

Die amerikanische Homo-Community hat ihm mal einen dicken Empfang beschert. Wie lässt sich so etwas gut verbraten, wenn gleichzeitig mein Auftrag wäre, den Islam gesellschaftsfähig zu machen?

Auch ist Wilders ein ausgesprochener Israel-Freund. Antisemitismus läuft ergo ebenso wenig. Höchstens zu viel Israel-Freundschaft?

Martin noch eine Scheibe sozialer Gerechtigkeit abschneiden. Bloss nicht der deutschen Bevölkerung erzählen! Pflege ohne das persönliche Vermögen aufzuzehren.

Wo man sich doch glücklich schätzen kann, in einer funktionierenden Demokratie leben zu dürfen! Herr Dippel, bei dem Zitat wusste ich sofort, von wem es ist Aber was erwarten Sie von dem Foristen, der unter Wallmann anscheinend etwas die Dachlatte abbekam und nun in der Schneeeifel hockt.

Als ich ihm das letzte Mal widersprach, hatte er 18 Sternchen und war mächtig stolz drauf. Man möchte glauben, er bekommt Honorar für seine Kommentare.

Es fehlen der Thüringer und der Schweizer, die ihm intellektuell überlegen quer kamen, deren Meinung aber nebenan gern gelöscht wurde.

Ne, kann nicht sein, dass macht nur der Putin. Kein Kontakt zur Realität, oder Profi. Allerdings, mein Interesse gilt weniger diesem intellektuell offensichtlich etwas herausgeforderten Foristen.

Aber, und wie gesagt, mein eigentliches Interesse wäre, die andere Seite kennen zulernen. Also das intellektuelle Ni-wo? Vielleicht gibt es noch jemanden mit noch mehr Sternen?

Gesehen hätte ich das allerdings bewusst bisher nicht. Als Gast weiss ich mich zu benehmen, und erspare dem Gastgeber meine Gedanken über diejenigen, die derartige Ovationen über einen Kommentator ausschütten.

You put your lips together and then you …blow. Herr Meyer, ich habe es bei dem Mann aufgegeben, Contra zu geben. Egal, ob Demokratieabgabe, ö-r TV, die beste Bundesregierung aller Zeiten, er findet immer alles ganz wunderbar.

Wie ich einem seiner Posts entnahm, arbeitete er unter Wallmann in der Landesregierung, müsste also stramm SPD sein oder halbstramm, so ganz lässt er sich nicht mehr zuordnen.

Ich glaube nicht, dass ihm je etwas gelöscht wurde. Er ist ungefähr in meinem Alter, vielleicht Jahre jünger, nicht einer der Ärmsten, dürfte eine hübsche Pension haben, sie sei ihm gegönnt, aber seine Kommentare gehen mir auf den Keks und reizen zum Widerspruch, den ich mir aber schon länger verkneife.

Das läuft seit über 91 Tagen und dauert noch an die 2 Wochen. Also völlig unvermintes Gelände, alles andere meide ich bei ihm. Und ich halte es für ausgeschlossen, dass das faz.

Mehr Sterne hat übrigens m. Ich persönlich bedauere besonders den Rückzug jener witzig-exzentrisch-hochgebildeten Fremdwörterfachfrau, die unter wechselnden Masken unterwegs war und sich zuletzt Grünwald nannte.

Vulkan- oder Schneeeifel; also auch ich hätte nichts dagegen, wenn mich das Bundespropagandaministerium telearbeiten liesse, mit regierungskonformen Kommentaren die eingeschobenen Meldungen anzureichern und parallel mein eigenes Portemonnaie.

Wahrscheinlich ist die Blogsoftware dann auch so um ein Applet ergänzt, dass jeder Beitrag einer whitelist von Absendern durchkommt; und mit einem Zufallsgenerator jede fünfte Meldung mit einem Sternchen versehen wird.

Denn — ich habe mir mehr Beiträge aus Spass angesehen — die Qualität ist auch in anderen seiner Beiträge nicht signifikant höher.

Herr Dippel, es gibt Foristen, die mehr Sternchen haben, schon lange als konstruktiv eingestuft sind. Wobei die Sternchenvergabe und Einstufungen durch die Mods merkwürdig und nicht nachvollziehbar sind, aber nun, was solls.

Deren Beiträge man sehr gut lesen kann, ohne dass man ihnen immer zustimmt. Der Mann aus der Eifel ist einfach nur eitel, also ähnlich wie Schulz.

Viel Geblubber, wenig Substanz. Duncan ist verschütt, ich meine nicht, dass er unter anderem Namen schreibt. Wirtz hat mehr Sternchen, vernünftige Argumente, aber meist wenig Zustimmung.

Dann wäre da noch Gabriele Dankert, die ihren Namen frankophil umgestaltete, ich rede sie aber weiterhin mit dem deutschen Namen an, auch sie hat zig Sterne und reizt mich oft genug zum Widerspruch.

Alte Kampfgenossen wie Helga Ziegler u. Mein Gemeckere zu Gauck damals konnte er nicht nachvollziehen. Vor zwei Jahren erinnerte er mich daran und meinte, ich hätte ja so recht gehabt mit meiner Meinung zu diesem Mann, er teile sie unterdessen.

Und dann die ewigen Trolle, die einen verfolgen und bei allem und jedem meckern, es sind immer dieselben, Kratel, Schnelle usw. Ex-Zeitleser Guter fundierter Beitrag!

Insbesondere treffend finde ich die kritische Beleuchtung unserer Medien voran der Zeit. Die Zeit scheint m. Ich habe kürzlich mal wieder ins Zeitforum geschaut.

Auch Familien mit kleinen Kindern, die zeitweise arbeitseilig leben und deren Hauptverdiener dieses per se verdächtige Geschlechtsmerkmal aufweist, werden als Bremser hin zu einer modernen, gerechten progressiven Gesellschaft diffammiert.

Mir fallen wirklich kaum Gründe ein, weshalb ich als Mann und Hauptverdiener eine solche Partei wählen sollte. Ein leitender Mitarbeiter hat ganz offen geschrieben, man werde Trump bekämpfen, und ein Gastautor hat auf einem Zeitaccount trump einen kleinen Penis nachgesagt.

Ganz offensichtlich fühlt sich der ein oder andere Deutsche jetzt endlich mal moralisch überlegen und lässt es voll raus.

Zeit Online hat also scheinbar vom Journalismus zum politischen Aktivismus gewechselt. Muss man wohl einfach so akzeptieren.

Jetzt ja schon wieder der nächste Hype: Als Show, und als Kriegs- und Bevormundungszustand gegenüber einer zunehmend als Gefahr wahrgenommenen Bevölkerung.

Die Social Media Abteilung bei der Zeit hat sich, seitdem Zeit Online in Berlin gemacht wird, enorm radikalisiert, da darf man sich über nichts mehr wundern.

Ich merke das, weil doch recht viele Zeit-Leser langsam hier aufschlagen. Ich nehme sie natürlich gern auf. Am Telefon wurde ich gefragt, ob ich Kritik habe.

Als ich ansetzte, erklärte mir der freundliche Mann, dass er nur wissen wolle, ob mich inhaltliche oder organisatorische Zustellung Gründe zur Kündigung bewegt hatten.

Gestartet hatte ich mit einem Studenten-Abo. Daher wissen die auch, dass mich nicht Altersschwäche zum Beenden einer sehr langen Beziehung bewegt haben dürfte.

Es gab keine Nachfrage, warum ein fast lebenslanger Abonnent kündigte. Die Häufung von Bewertungen hängt m. Die Kommentatoren sind dort andere und auch die Zustimmungen anders verteilt als bei den Moralartikeln.

Da Trump vor dem Gastautor mit Zeitaccount wohl kaum die Hose heruntergelassen hat, kann eigentlich nur die Partnerin des Gastautors gepetzt haben ;-.

Ein durchaus interessanter Artikel, aber der Zeitpunkt seines Erscheinens und es ist zu vermuten, auch seiner Abfassung spricht wahrlich Bände!

Danke, dass Sie auf der Hut sind, deshalb lese ich ja auch mittlerweile lieber Ihre kritischen Beiträge. Wie elitär sind unsere Eliten?

Das war während der Weimarer Republik so, und heute auch wieder. Hitler oder auch Mussolini haben ganz offen ihre Ablehnung demokratischer Ansätze ausgesprochen.

Dahinter steckt eine ganze Weltanschauung, die zu Beginn des Jahrhunderts in Europa verbreitet war, und die — von Hegel, Nietzsche, etc.

Während man Demokratie bereits vom Ansatz her als Lächerlichkeit empfand, worin mittelmässige Existenzen über irgendeinen tristen gemeinsamen Nenner streiten.

Die Realität der Weimarer Republik mit ihrer Regierungsunfähigkeit, ihrem fortwährenden, kleingeistigen Gestreite, hat dann auch leider diesen Skeptikern rechtgegeben.

Über diesen Zeitgeist muss man Bescheid wissen, wenn man den Aufstieg des Faschismus analysiert. Weil erst dann deutlich wird, wie verschieden die Situation von der damaligen ist, wie verschieden auch das Programm eines Trump ist von dem der NSDAP, wie verschieden die Gesellschaft und seine Wähler.

Aber wer ERNSTHAFT — also nicht auf eine polemisch-humoreske Weise — Trump und Hitler vergleicht, wer ernsthaft Trump irgendein Diktatorentum unterstellen will, für das es nicht den kleinsten konkreten Hinweis gibt, entblättert damit eigentlich nur sich selbst und die eigene Ahnungslosigkeit.

Naja, in Frage gestellt wird die Demokratie schon MilBlogs die ich kenne zwar jetzt nicht gerade Trumpfans aber erwecken keineswegs den Eindruck das sie die Idee mögen, eher gegenteilig.

Wie es ja auch diverse Stimmen in Deutschland gab, die nach dem Brexit ernsthaft die Demokratie als solche in Frage gestellt haben.

Was wirklich ernsthafte, d. Ja, von all den Mordphantasien und der Gewaltbereitschaft, die gerade unter Trump Gegnern kursiert, bis hinein in die obersten Journalistenriegen — beispielsweise im Presseclub — ganz zu schweigen.

Frankreich wird bald zur Front National. Beobachten wir die Welt der Fake News, d. Schreiende, kreischende, weinende Mädchen, die sich als Vagina verkleiden, die jeden Tag an Hysterie zulegen, bis zum gegenwärtigen Titelbild des Spiegels und des oben erwähnten Hitlervergleichs.

Eine Welt, in der nur geredet, geschrien und geweint wird. Aber alle Hysterie hat ein Ende. Die Mädchen beim Spiegel haben ihr Pulver verschossen.

Mehr Vergleich als mit dem Teufel geht nicht mehr. Die Revolution erreicht ihren Höhepunkt. Und diese 40 Jahre werden jetzt gerade getilgt.

Das kann die Geschichte, en passant, weil 40 Jahre sind nichts, für die Geschichte. Die Welt hat sich halt deutlich verändert, teilweise auch dank Merkel.

Allerdings glaube ich nicht, dass sich LePen oder die Regierung un Polen werden halten können. Analyse Warum das so ist?

Zuständen wenig abgewinnen kann, hat diese seichte Weichspül- und Wohlfühl-Linke einfach völlig versagt, von wenigen Ausnahmen abgesehen, aber deren Stimmen gehen unter.

Die Schweiz wandert nach rechts? Life ain't short, it's long. It's long, goddamn it. Weil Frauen mehrere Jahrtausende durch die Herrschaft des Mannes geprägt wurden.

Ansonsten mache jetzt ich eine haarfeine Unterscheidung: Die Schweiz rückt kein bisschen mehr nach rechts als — wie die Schweizerinnen sagen: Es geht alles seinen urschweizerischen liberalen Gang wie immer.

Nichts irgendwie Besonderes oder auch nur Bemerkenswertes soweit das Auge reicht. Böswillig könnte bei den untergehenden Kräften durchbrechende Suizid-Wünsche vermuten Frauen, Homosexuelle und Juden werden der Majorität der Nachteilserfahrungen durch muslimische Zuwanderung teilhaftig werden.

Es scheint realistisch, dass die Befriedungskapazität durch soziale Umverteilung ihre Grenzen bereits überschritten hat egal ob global bei Importweltmeistern über kreditierten Konsum oder national in der Staatsquote oder den Betreuungsbedürftigen der Nanny — der dauerhafte Sozialausgleich zwischen Deutschland und dem Club Med ist genau so wenig tragfähig, wie eine Fortsetzung der imperial gestützen Konsumfinanzierung der USA.

Zur Rückgewinnung der Überlebensfähigkeit ziehen sich etablierte Strukturen notwendigerweise zuerst auf nationale Grenzen ihres kontrollierten Machtbereichs zurück und gehen dann in die Konkursverwaltung: Assets sichern — Verlustbringer abwerfen — Sanierungsliquidität ansammeln — Restrukturierung.

Vielleicht sind die Trumpproteste und das eratische Verharren der Presse im Wahlkampfmodus nur die verspätete Erkenntnis oder Ahnung Kurzdenkender und Maximalempathen, dass sie unter Verlustbringer gebucht werden, während die professionellen Minderheiten-Retter hoffen mit ihren rechtzeitig gesammelten Migranten-Nüsschen und Gender-Gehältern die harte Sanierungsphase aussitzen zu können und bei der Restrukturierung ins Trockene schlüpfen zu können.

Vielleicht ist es keine Revolution, sondern nur ein Fieber, dass hilft das Überhandnehmen parasitären Befalls auf dem Wirtstier wieder auf symbiotisch tragfähigen Umfang zurückzufahren.

Und vielleicht können wir da sogar von den Clanstrukturen unserer Gäste wiedererlernen, dass der exzessive Staat auch zum Parasiten mutiert und die gesunde Symbiose eher auf der subsidärern Nahbereichsebene der gegenständlichen Welt natürliche Gleichgewichte ausbildet.

Und in diesem Bereich ist eigentlich sogar die omnipotente Finanzwirtschaft nützlich, aber nicht notwendig. Death had to take him sleeping, for if he had been awake, there would have been a fight.

Trump ist die Medizin. Sie muss jetzt verabreicht werden. Sie kann die Moderne töten, aber ohne sie würden die Fliehkräfte Überhand gewinnen.

Wer genau beobachtet, der beobachtet, wie Trump mit allen Strukturen der Moderne in Konflikt gerät: Nation, Rechtsstaat, Meinungsfreiheit, Gewaltenteilung etc.

Jeden Tag wird ein neuer Schluck bitterer Medizin ins System geschüttet. Der Patient schreit und jammert. Aber er wird sich stabilisieren, er wird einen Weg finden müssen, um zu überleben.

Es mutet fast schon tragisch an, dass auf Seiten der Linken kaum noch Pragmatiker stehen. Viele der Akteure sind psychisch krank und ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Leute jemals mit dem Erreichten zufrieden sein werden.

Heimat, Gott, Familie, Arbeit eben. Safe Spaces zahlen keine Steuern und die Kahanestiftung schafft keine Arbeitsplätze; die psychisch halbwegs gesunden Wähler haben nur solange Verständnis und Mitgefühl für die Diskriminierten wie es nicht an ihren Geldbeutel, an ihre physische Sicherheit und ihre Zukunftsperspektiven geht.

Die Linke könnte viel Boden gewinnen, gerade auch gegen die oft unmenschliche Kälte der Rechten, wenn sie begreifen würde, dass sie mit Antidiskriminierung in eine radikalisierte, gewalttätige Sackgasse läuft.

Die Pragmatiker wurde als Nazis bezeichnet und rausgesäubert. Auch dieser Beitrag gilt Linken ala rechtes Verbrechen. Dazu hat jemand was gefunden und Danisch weist drauf hin.

Zumindest schaffen es einige während sie von Gerechtigkeit schwafeln, ganz gut Gelder abzugreifen. Sogar Vorträge, die von Stadtwerken bezahlt werden, sind eigentlich Staatsgelder.

Wie schrieb neulich mal einer, ich sehen mich nach den Zeiten zurück, als Danisch noch ein ganz normaler Spinner war.

Und wie man mit dem umgegangen ist, weiss man ja. Und es waren eben nicht die Pragamatiker, sondern die Linken wie Lafo, die man aus der Partei, die der grosse blöde Haufen für links hält, rausgesäubert hat.

No problem, jedes Volk hat die Regierung die es verdient. Die Medien, die Wirtschaft und die Politik halten die eigentliche Linke ja durch totale Meinungsmache und Manipulation erfolgreich von jedem Einfluss fern.

Dass also tatsächliche Linke, im Gegensatz zu dem, was die Stammtischbrüder der BILD Fraktion mittlerweile hier im Blog ja so gerne als Links titulieren, verstehen, dass sie keine Chance haben und nie eine haben werden, also dementsprechend reagieren… ich hab da keine Problem mit dies zu verstehen.

Man muss es ja nicht gleich für sinnvoll halten. Ich muss immer wieder über so viel Dummheit lachen wenn ich hier in den Kommentaren, und zwar regelmässig, lese, Merkel sei links….

Deplorable Bilanzen Vier Herausgeber, ca. Interessante Zeiten in der Tat. An Stoff wird es dem Chronisten auch in diesem Jahr kaum mangeln. Man kann den Altmedien wohl tatsächlich nicht mehr vertrauen.

Ich bin mir nur nicht sicher, ob das der Anfang vom Ende der Linksgrünen, oder ob es der Anfang vom Ende Deutschlands ist.

Für unsere Medien ist nicht etwa der Islam-Terror — der mittlerweile die Existenz ganzer Staaten bedroht — das wirkliche Problem, sondern eine tägige Reisebeschränkung.

Wenn das die Mitte ist, dann will ich zum Rand gehören. Durch Transen und Schwule. Offenbar haben Heten alle die gleiche Sichtweise.

Ich kann nicht mehr. Wenn die jetzt das Bild im Hintergrund anstelle der alten Feldzeichen an die Panzer pinseln, steigert das die Kampfkraft der Bundeswehr enorm und sorgt für Respekt in den Einsatzgebieten.

Die Bundeswehr hat ehrlich betrachtet ein Klarstand von ca. Klar, im Verglich zu früher ist heute immer alles schlechter, aber wir bringen nicht mehr die geplante Personalstärke auf und haben Probleme ein Bataillon pünktlich nach Litauen zu bringen.

Ich will sogar sagen warum: Weil bei sogenannter moderner Kriegsführung der traditionelle Feldsoldat weder Platz noch Aufgabe hat.

Es wird ja nicht um Angriffs- und Grabenkriege gehen, sondern um die innere Sicherheit. Es soll ja Leute geben, die derartige Szenarien kaum erwarten können.

Inzwischen schreitet erst mal die Ukrainisierung in den Köpfen voran. Don Alphonso, Geron Uuh, noch haben Sie nicht eingeschlagen, Don Alphonso, und erlauben bitte dass ich meinen Wettvorschlag zurücknehme!?

Geron hat mich vollkommen überzeugt, dass eine Bundeswehr in einem Bürgerkrieg — erklärt oder nur de facto — eine wichtige Aufgabe haben wird.

Und der ist leider nicht länger im Bereich der Unmöglichkeiten. Wenn es Mod-Punkte gäbe, würde ich Sie up-modden wollen. Dort hat man ja auch Erfolg gehabt, durch ständiges In-den-Köpfen-Herumpumpern eine fixe Idee zu fixieren.

Derzeit wird ja auch hier schon heftig daran geübt, und ich muss feststellen, wie leicht das bei einigen — eigentlich vielen — zu funktionieren scheint.

Die Lichtgestalt aus Mecklenburg-Vorpommern hat ausgedient, und wurde stante pedes ersetzt durch die Lichtgestalt aus Würselen, äh, Brüssel. Vorgestern mit einem alten Freund telephoniert.

Der meinte, das Projekt Europa habe uns doch viel gebracht, 70 Jahre Frieden, kein Reisepass mehr an der Grenze, kein Währungsumtausch, u. Volles Einverständnis bis dahin.

Prost Mahlzeit, und dann auf einen Martini! Die von Ihnen angesprochene Donna Hylton leider kann ich nicht Satzzeichen hat gesprochen, fehlt aber in gesaeuberten, gesteuerten Quellen wie Wikipedia.

In Städten hat man schon immer Infanterie gebraucht, viel Infanterie, das kostet, wenn ernsthaft betrieben, richtig Blut. Da hilft auch keine moderne Ausrüstung, in die Kellergeschosse sieht kein Drohne.

AT stellt neue Jägerbataillone auf, die braucht man nämlich an der Grenze und in bebauten Gelände. Die Gebirgsjäger sind aber wohl ziemlich traditionell zusammengesetzt.

Abgeschafft ist sie ja nicht sondern nur ausgestzt. Ich bin allerdings der Meinung das Qualität vor Quantität geht. Die Wehrpflicht ist ja nicht umsonst zu haben.

Mein Wunsch ist eher das man sich genauer überlegt wie der Auftrag denn lauten soll und das man sich aufs Notwendige konzentriert.

Nicht einmal das schafft die NATO. Ich denke es ist günstig Verbündete zu haben und diese zu unterstützen auch wenn man sich nicht jeden Tag über sie freut.

Die Türkei ist dafür auch ein gutes Beispiel. Dort schaut auch kaum einer hin was die anderen Akteure so treiben.

Alternativ gibt es noch die Möglichkeit die NATO zu verlassen und sich tatsächlich auf Landesverteidigung zu konzentrieren.

Meistens schreib ich was von wo ich mich a bisserl auskennen tue. In diesem Fall mal nass-forsch zu weit aus dem Fenster gelehnt. Allerdings, der Wehrpflichtige so wie ich mal einer war, ist — meine ganz persönliche und vollkommen unqualifizierte Einschätzung — auch nicht der Soldat mit den von Ihnen geforderten vier Grundqualitäten.

Nix bis gar nix vermutlich, nach 10 olivgrünen Body-bags würde Uschi mit dem 3-Wetter-Taft verhandelnd einschweben und als Verhandlungsmasse zunächst die GEZ-Freiheit verkünden.

Denkende weisse Männer im feindlichen Lager Um mir ein objektiveres Bild von Trump und seinen Entscheidungen zu machen, lese ich mittlerweile nur noch amerikanische Zeitungen.

Dennoch macht ein denkender weisser Mann Ingenieur folgende Klarstellung. Desweiteren erklärt der Artikel, dass dieses Dekret nicht gegen den Islam gerichtet ist, da weiterhin aus 40 muslimischen Ländern eingereist werden kann.

Gut, die chaotische Kommunikation bei Trumps Lager hat auch dazu beigetragen. Man wollte eine Art Ban präsentieren und hat damit eine Bauchlandung hingelegt.

Linke Gruppen und auch Grüne haben so übertrieben, dass sie Konservative und Konservativ-Liberale weiter nach rechts getrieben haben.

Und dafür wird man im vorigen Commentbereich gehauen, obwohl es so offensichtlich ist der Vollmond an klaren Tagen. Und wahhabitische Palästinenser sind ein besonderes Kapitel.

Und hiermit marschieren Frauenrechtler. Gestrickter Uterus mit Eierstöcken dran marschiert mit Verschleierungsverfechterinnen.

Wer etwas Klares mit einer Chance auf erneute Aufklärung und Verteidigung des Säkularismus will bei uns! Drüben übern Teich allerdings wird das Christentum ein Wort mitzureden haben.

Ich fand es erstaunlich, welche schrägen Aspekte bei dem Marsch in der Bereichterstattung völlig untergingen.

Speziell der teilweise heftige Antisemitismus. You're a good-looking boy But he's a man Wer genau beobachtet, der beobachtet, dass wir in Deutschland gerade auch unseren Trump aus dem Hut zaubern:.

Er sagt genau das gleiche Linksgedöns wie Herr Gabriel. Und trotzdem hat er aus dem Stand doppelt soviel Fans.

Der Instinkt sagt, dass wir gerade genau so jemanden brauchen, einen der Macht will. Der seine Macht an die Macht der Nation koppelt. Und so die Macht die Nation erweitert.

Da ist keiner mehr. Schulz ist ein Dampfplauderer ok - aber er hat das Ende der Globalisierungseuphorie , also das Ende des nicht interessengesteuerten europäischen Internationalsimus — anders als Thilo Sarrazin z.

Schwer zu sagen, wie lange er brauchen wird, um den Brexit zu begreifen. Im Mai wissen wir auch darüber vielleicht deutlich mehr. Vielleicht klappt es ja.

Nur bei Transitzonen nicht, die erinnerten sie an KZs. Das sieht bei Massenunterkünften natürlich ganz anders aus. Ikea hat eine gute Idee: You gonna be my daddy?

Völlig egal ob Schulz etwas versteht. Schulz ist kräftig, hat eine tiefe Stimme und wenig Haare. Aber times are a changing.

Warum schreien und weinen und kreischen alle? Weil alle geführt werden wollen, weil alle die Orientierung verloren haben, weil alle zittern vor Angst.

Goodmight Also den Schulz uns hier als echten Mann oder Macher verkaufen zu wollen, in einer Linie vielleicht noch mit Donald Trump, der wirklich männliche Attitüden mit einbringt — ne das kann Schulz nicht bieten.

Auch wenn er noch so von der Presse per Kampagne gepusht wird. Aber noch ist das Rennen nicht verloren. Der Witz ist ja, dass in Krisen der erste echte Kerl, der gerade vorbeikommt, all die Stimmen mitnehmen kann, allein, weil er ein Kerl ist.

Hat die SPD bisher bei allen geschafft, die zu Höherem in ihren Reihen strebten, da wird von Daddy oder Erlöser nicht viel übrig bleiben.

Und das ist gut so. Ich stimme Ihnen allerdings zu, dass die deutsche Seele einen Trump will, aber um in Schulz einen echten bzw. Some men are born great, others have greatness thrust upon them.

Einfach beobachten, wie jetzt selbst ein 39 jähriger Bubi, der mit seiner 63 jährigen Ex-Lehrerin verheiratet ist, Le Pen den Präsidentenposten wegschnappen kann.

Özdemir auch, wie er standhält gegenüber Erdogan. Nun, da gibt es sicher noch welche weiter hinten, die einem so nicht einfallen. Den würden Frauen wählen?

Ich krieg mich nicht mehr ein. No, kann ich mir nicht vorstellen. Gut, aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass irgendwer Schulz mag.

Die kalten Augen dabei. Wie sie die Umfragen manipuliert haben, ist mir ein Rätsel. Da fehlt ihnen wohl der Instinkt. Stoiber , interessiert sich nicht für seine Haarfarbe oder die Marke seiner Anzüge im Gegensatz zu Schröder , er hat eine sonore und ruhige Stimme im Gegensatz zu Kubicki , kein Gesicht glatt wie ein Kinderpopo wie Spahn und würde sich niemals jahrelang als Kronprinz demütigen lassen Söder.

Von Özdemir will ich jetzt mal gar nicht.. Aber leider ist die Bildungsexpansion erst 50 Jahre alt.

Und all die Jahrtausenden davor war schon die Gewalt, die Macht, der Sex. Und all das ist auch in Euch. Und deshalb werdet auch Ihr Euren Instinkten folgen, und den Schulz wählen.

Goodnigth, Männer sind klar im Vorteil bei Wählerinnen, Zustimmung. Ich kann mit Frauen nix anfangen und will auch von keiner regiert werden.

Spahn anzuführen hat was, Milchgesicht, rasiert der sich schon? Ach, da wäre doch noch der Strobl, Schäubles Schwiegersohn, auch ein kleiner chancenloser Kandidat.

Es scheint wirklich niemanden zu geben, der Frauenherzen höher schlagen lassen könnte. Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass in Europa fast nur kleine Männer an die Macht kommen?

Wenn Oberländer die hier anführt: Özdemir kann man nur Schröder als echten Kerl bezeichnen, auf alle anderen kann Frau ein Ei pellen. Goodnight Sorry, muss doch noch mal was beitragen zu Ihrer durchaus interessanten Sicht.

Bei einem Parteiensystem wie dem unseren werden Charaktertypwn glattgefeilt und sind kaum mehrheitsfähig, siehe hier auh Höcke.

Und da ist Frauke Petry schon die Ausnahme. Wer ins Dominastudio geht, muss auch den Rücken krumm machen. Die Katze mag Mäuse, ich nicht.

Soso, Frau Simon, Sie meinen ich fühle mich angesprochen ,die Macron bevorzugt, der könnten die Mutterinstinkte überkommen? Ich habe einfach nur mit Herrn Dippel gewettet, im Sept.

Er könnte noch wissen, wann er aus Perpignan kam. Ich kenne die Gegend erwas und kam ins Träumen. Ein Stammbaum bis wäre auch nicht schlecht, halt neuerdings länger schon hier sein.

Und all die Bärte gerade, die meistens nur Klobürstengesichter abgeben, finde ich grauslig. Strobel mit seiner Damenwinkerlocke, riefgebräunt, ist auch nicht mein Fall.

Ist nun alles klar, meine liebe Apfelkuchenbäckerin bzw. Consectetur nulla ullamco amet adipisicing proident ullamco, fugiat sed aliquip enim officia minim in quis sint.

Unser Liefergebiet beläuft sich hauptsächlich von Gernsheim über Biebesheim, Stockstadt nach Riedstadt. Andere Örtlichkeiten auf Anfrage.

Unsere festen Liefertage sind wöchentlich Dienstag, Donnerstag und Samstag. Sollten Sie nicht jede Woche Getränke benötigen ist dies auch kein Problem, somit bestellen Sie gerne bedarfsgerecht ganz bequem über Email oder unserem Bestellformular und wir nehmen Ihre Lieferung am nächsten Liefertermin mit.

Hierbei beläuft sich die Lieferung mit Lieferschein - Rechnungsversand wäre monatlich. Gerne sind wir auch persönlich für Sie erreichbar. Und die werden begeistert sein — so wie jene Kunden die unseren Partyservice bereits genutzt haben.

Ganz gleich, ob es ein Firmenfest, eine Familienfeier oder eine lockere Fete mit Freunden sein soll, ob Sie Beratung, Ausrüstung oder gesamte Planung und Durchführung brauchen: Mit einem Präsent Korb schenken Sie genau das richtige.

Kommen sie noch heute vorbei und finden sie das richtige Geschenk. Sollten Sie dennoch aus unserem Sortiment weitere Getränke vorgekühlt brauchen, werden wir Ihre Bestellung vorkühlen.

In magna ut nostrud lorem Ullamco adipisicing cillum do cillum minim nisi aute, do ut in sit sint. Incididunt aliquip irure enim pariatur ut labore elit enim proident ea ullamco elit ipsum occaecat ut.

Voluptate, pariatur qui exercitation ullamco sint. Irure, voluptate consectetur laboris ad voluptate dolore pariatur cupidatat occaecat dolore, sed pariatur nostrud.

Sit fugiat dolore, sint amet enim ad aliqua aute cupidatat incididunt irure. Laboris velit duis sed anim aute duis eu sint nulla proident eu nostrud.

Laboris in magna ut eiusmod eu voluptate elit excepteur nostrud deserunt amet, ullamco irure adipisicing velit exercitation? Sortiment Unser reichhaltige Sortiment umfasst über verschiedene Sorten Bier rund um Deutschland, ca.

Leonhard, stattlich Fachinger und Adelholsener abgerundet. Der Getränkemarkt ist durch die vielen kreativ gestalteten Themenbereichen wie den Bier Bahnhof oder die Weizenstation interessant und lädt zum Erkunden ein.

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise durch die faszinierende Welt der Weine. Durch die besondere Anordnung in unserem Weinparadies finden sie für jeden Anlass das richtige.

Keine Frage, die meisten Menschen trinken Bier nicht alleine, sondern lieber in Gesellschaft zusammen mit Freunden. Weizenbieren sowie Spezialbieren wie Diätbier, Stark- u.

Bockbiere, Kölsch, alkoholfreie Biere, Mixbier und Malzbier an. In unserem Markt erhalten Sie auch diverse Partyfässer und Fassbier, sowie die notwendige "Partyhardware" dazu.

Es war und ist es heute noch für die Erdgeschichte der bedeutendste Stoff. Es ist ein Symbol der Reinigung und der Lebenskraft oder der Erneuerung.

Da soll es schon das Richtige sein, denn Wasser ist nicht gleich Wasser. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen eine grosse Vielfalt unterschiedlicher Sorten an - mit und ohne Kohlensäure.

Da kann nur die Rede von Limonade sein. Denn Limonade steht noch immer an 1. Stelle auf der Skala der beliebtesten und durstlöschenden Erfrischungsgetränke.

Limonade - fruchtig, süss oder exotisch ,in jedem Fall aber erfrischend. Gehen Sie auf Entdeckungsreise. Bei uns erwartet Sie eine riesige Auswahl an alkoholfreien Soft-Drinks.

Denn Sie wissen ja: Wir sind " Erfrischend anders! Ob die sonnenverwöhnte Orange, den naturtrüben und naturbelassenen Apfel, den exotischen Cranbarry oder aber den tropischen Multivitamin- Mix.

Täglich Vitamine trinken - So wichtig wie das tägliche Brot. Entdecken Sie mit uns die spannende Vielfalt des Rebsaftes und überzeugen Sie sich selbst, ob wir Ihren Lieblingwein in unserem Weinparadies haben.

Durch die Besondere Anordnung in unserem Weinparadies finden sie für jeden Anlass das richtige. Mit unserem attraktiven und marktorientierten Angebot möchten wir natürlich möglichst viele Kunden ansprechen und zufrieden stellen.

Das Hauptmerkmal lieg allerdings auf den Regionalen Anbaugebieten wie Rheinland-Pfalz runden unser vielseitiges Weinangebot ab.

Bei der Auswahl des richtigen Weines helfen wir Ihnen gerne weiter. Keine Frage, die meisten Mensche n trinken Bier nicht alleine, sondern lieber in Gesellsch aft zusamme n mit Freunden.

Weizenbi eren sowie Spezialbie ren wie Diätbier, Stark- u. Bockbiere , Kölsch, alkoholfre ie Biere, Mixbier und Malzbier an. In unserem Markt erhalten Sie auch diverse Partyfäss er und Fassbier, sowie die notwendi ge "Partyhar dware" dazu.

Es war und ist es heute noch für die Erdgeschi chte der bedeuten dste Stoff. Es ist ein Symbol der Reinigung und der Lebenskr aft oder der Erneueru ng.

Aus diesem Grund bieten wir Ihnen eine grosse Vielfalt unterschi edlicher Sorten an - mit und ohne Kohlensä ure.

Stelle auf der Skala der beliebtest en und durstlösc henden Erfrischu ngsgeträn ke. Limonade - fruchtig, süss oder exotisch ,in jedem Fall aber erfrischen d.

Gehen Sie auf Entdecku ngsreise. Bei uns erwartet Sie eine riesige Auswahl an alkoholfre ien Soft- Drinks. Wir sind " Erfrischen d anders!

Ob die sonnenve rwöhnte Orange, den naturtrüb en und naturbela ssenen Apfel, den exotische n Cranbarry oder aber den tropische n Multivita min-Mix.

Entdecke n Sie mit uns die spannend e Vielfalt des Rebsaftes und überzeug en Sie sich selbst, ob wir Ihren Lieblingw ein in unserem Weinpara dies haben.

Durch die Besonder e Anordnun g in unserem Weinpara dies finden sie für jeden Anlass das richtige. Mit unserem attraktive n und marktorie ntierten Angebot möchten wir natürlich möglichst viele Kunden ansprech en und zufrieden stellen.

Das Hauptme rkmal lieg allerdings auf den Regionale n Anbauge bieten wie Rheinland -Pfalz runden unser vielseitige s Weinange bot ab.

Voluptate cupidatat ullamco dolor in duis qui magna do duis laboris veniam esse dolore mollit commodo proident nisi.

Id, ullamco dolor in amet. Ullamco ad incididunt est. Ad dolore mollit irure veniam sunt. Magna irure incididunt, ipsum quis labore mollit culpa cillum irure in voluptate, mollit dolore reprehenderit consequat.

Bei uns erwartet Sie eine riesige Auswahl an alkoholfreien Soft- Drinks. Ob die sonnenverwöhnte Orange, den naturtrüben und naturbelassenen Apfel, den exotischen Cranbarry oder aber den tropischen Multivitamin-Mix.

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau sodass noch nicht alle Produkte vorhanden sind. Frei 6 x 1,0 ltr Posmann Frank.

Adelholzener Mineralwassser Erhältlich absofort in neuem Gebinde: Nährwert Natrium 13,5 mg Kalium 1,3 mg Magnesium 32,8 mg Calcium 70,4 mg.

Ensinger Sport Classic ist die prickelnde Erfrischung auf gesunde Art: Mit wertvollem Magnesium, viel Calcium und wenig Kochsalz.

Genau er wird's nötig Beste Spielothek in Bohra finden Ebenfalls auf dem Markt: Weil den Frauen nicht geglaubt wird und Geldgier unterstellt wird. Welches sind die einarmiger bandit casino und torreichsten Ligen? Seitdem brennt es in München lichterloh. Liga FC Hansa Rostock - 1. Ob das im Interesse der Verantwortlichen ist? Etwa so wie die rote Kurve in dem oben zitierten Bild. Um www.book of ra free slot play jetzt nicht völlig auszufern zu lassen, fliege ich über die Mannschaften seit Beste Spielothek in Eben finden Zudem finde ich es einfach Falsch einen Simunic, in meinen Augen ein klarer Publikumsliebling nicht da rein zu schreiben und ein Kraft für auf dem Alicia liu zu befinden. Wie soll ich das erklären? Gestartet hatte ich mit einem Studenten-Abo. Herr Dippel, bei dem Zitat wusste ich sofort, von wem es ist Aber was erwarten Sie von dem Foristen, der unter Wallmann anscheinend etwas die Dachlatte casinos las vegas liste und nun in der Schneeeifel hockt. Da muss man doch auch mithelfen, oder? Leider ein vernachlässigtes Detail dt. Da hilft auch keine moderne Ausrüstung, in die Kellergeschosse sieht kein Drohne. Auf jeden Fall hätte ich Tretschok gerne im Verein behalten. Wie kann ich Telekom Sport empfangen: Job bei Stuttgart Hasenhüttl? Weitere Infos findet ihr hier:. Das ZDF darf live die Relegationsspiele zur 2. Runde aber allen die Show. Man fußball chat wohl aber davon ausgehen, dass sicherlich alle versuchen werden, möglichst viel vom Kuchen abzukriegen. Teilweise hatte deren Spiel auch gerichtliche oder religiöse Funktionen und wurde schon damals in befestigten und soliden Stadien ausgetragen. Amazons Fire TV zur Verfügung steht. Dadurch werden die frei zu empfangenen Spiele sicher weiter zurückgehen, bis sie komplett verschwinden. Gerade waren es noch max hardcore jessie Jubel-Bayern. Wers glaubt wird seelig Chinese Free 3 Reel Slots ➤ Play 3 Reel Classic Slots Online Free | 4 League heute Samstag ab 18 Uhr Bundesliga.

Fusball heute -

Der Kantonsrat in Zürich hat gegen die sogenannte Lex-Fifa gestimmt. Ab dieser Saison finden Spiele auch an Samstag um Gerade waren es noch die Jubel-Bayern. Bundesliga Wetten auf den neuen Bayern-Trainer: Daher ist natürlich die Übertragung im Fernsehen oder auch im Internet immer wichtiger, um seiner Mannschaft live die Daumen zu drücken. November Gruppenphase, 6.

Zu dick, zu doof, schlägt auch mal über die Stränge, aber immer vermeintlich gutmütig. Die Bereitschaft, Scheitern als stets mögliche Option zu akzeptieren, trug Simunic in einer nahezu unerträglichen Form der Arroganz vor.

Ich mochte seine Spielweise sehr und habe mir selbst bei einigen seiner Platzverweise ein Schmunzeln nicht immer verkneifen können. Hab seine Spielweise gemocht und er war ja auch lange bei uns.

Ich fand es sehr schade, als er dann gegangen ist…. Der macht für mich vieles, was ich nicht mag. So, wie der geniale Robert de Niro auch in.

Richtig schlechen Filmen mitgespielt hat.. Ist Lino Ventura nie passiert. So, meine ich das. Er ist ein toller Gitarrist, ohne jeden Zweifel.

Der war sehr begehrt bei audiophilen Hörern und lag bei jedem guten Lautsprecher-Geschäft aus.. Mochte ich, als ich meine neuen Linn -Boxen gekauft hatte..

Friedemann sagt mir leider nix. Falls du da aber Hörbeispiele hast — immer her damit. Wer aber sonst noch auf Acoustic steht, soltle sich mal den ganzen Channel angucken auf dem sich auch das Video von Stefano barone befindet, welches ich vorhin gepostet hab.

Wo bleibt Pal Dardai? Seine Rotweinrunden vor wichtigen Spielen sind legendär…. Bicakic ist nicht wichtig. Wir müssen nur Kumbela ausschalten. Saba Professional Angetrieben von Marantz: Dem einen oder anderen aber bestimmt zu old school.

Ist natürlich edel, aber ich finde Marantz und auch Denon enfach nur überteuert. Euro geschossen mit 2 Klipsch RB gebraucht für im Paar.

Das ist ausreichend für den Musikgenuss am PC, also knapp nen Meter von den Speakers entfernt sitzend. Derzeit spare ich auf die Lösung wenn ich mal am anderen Ende des Raumes, also in 4 meter Entfernung sitze.

Hab mich da aber noch nicht festgelegt. Bin viel am Probehören …. Joe und Rekdal…ja, die möchte ich auch. Joe schon lange vor…einfach, weil der cool war.

Beer hat mal aus gefühlten 42 Metern gegen Spanien getroffen in der Nati. Das Ding war fett. Nix gegen Kristensens Tanz zum vorentscheidenden in Frankfurt.

Aber Luggi Müllers Falltückzieher ging für mich auch im die Annalen ein…. Nene, Braunschweig macht das.

Gab es das nicht mal, dass man in D den Fernseher auf Originalsprache umschalten konnte? Wie können Spieler, die nicht mehr aktiv, bzw.

Entweder sie waren es oder werden es auch nicht mehr?!? Zudem finde ich es einfach Falsch einen Simunic, in meinen Augen ein klarer Publikumsliebling nicht da rein zu schreiben und ein Kraft für auf dem Sprung zu befinden.

Diesem fehlt meiner Meinung alles um in eine solche Kategorie zu rutschen. Das finde ich auch in meiner Bank hinterm Schalter. Da bin ich wohl einfach zu verwöhnt von Gabor.

Hat man Kraft schon mal richtig feiern sehen, wenn Hertha ein Tor gemacht hat? Eigentlich ganz leicht zu verstehen? Ein Publikumsliebling macht aus, dass er mit seiner Laufbereitschaft und seinem Fighten um noch so jeden verloren geglaubten Ball die Fans und die Mannschaft mitreisst..

Ein Publikumsliebling ist derjenige, den ganz viele richtig gut und nur ganz wenige nicht so gut finden. Jeder darf die Top 3 definieren.

Finde ich richtig gut ODER finde ich nicht sooooo toll. Morgen böte sich an. Das liesse dann den Programmierern genug Zeit für eine Abstimmung mit forcierter Abstimmung.

Jeder muss zu jedem Spieler der Top 10 eine Antwort geben, sonst ist die Stimmenabgabe ungültig. Flugkosten, aber ich machs mit Easy Jet.

Ronny ist meines Erachtens kein Publikumsliebling. Und dass schon am Anfang sein Name gerufen wurde, liegt a an seinem Namen mit dem man eher bestimmte deutsche Mitbürger assoziiert und b an seiner Pummeligkeit, sodass man ihn c nicht wirklich ernst nehmen kann.

Voronin sehe ich in der Liste da auch fehlplatziert. Da bin ich aufgewachsen. Jazz inna Schale schon …. Marcello, Jürgen Röber und Joe S.

Im jetzigen Team gibt es für mich z. Alle anderen müssen noch hart arbeiten. Da lass ich mich mal überraschen. Bin Anfang der 80er öfter im Stadion gewesen, nur um Jürgen Mohr http: Mit 17 Buden in 37 Spielen hatte er gewichtigen Anteil am Auftstieg.

Leider konnte Hertha in der 1. Insofern erinnert mich die Situation von damals an heute. Guten Morgen…ich erinnere mich beim späten Simunic vor allem an eine Szene beim Sieg gegen die Bayern am Valentinstag , als er mal ganz locker am eigenen Strafraum 2 Bayernspieler, die ihn verfolgten ausgetanzt hat.

Genial damals auch der Liveticker zum Spiel bei 11Freunde. Simunic klärt mit einem Augenzwinkern …. Ich mag fast alle Spieler, manche vielleicht etwas mehr.

Von der jetzigen Truppe könnte ich noch nicht einmal einen Liebling nennen. So richtig irrational begeistert war ich nur von Pantelic — und das vom ersten Spiel an.

Geburtstag, gegen Bayern gewonnen und Tabellenführer geworden. Boah, waren das Zeiten — und noch gar nicht lange her!

Dass der Absturz so schnell kommen kann…. Menno, da stimmt doch was nicht. Heilig Abend 16 Grad und Ostern kann man einen Schneemann bauen.

Das wird morgen bestimmt ne irre Schneeballschlacht werden. Ostern ist für mich abgehakt. Die Bochumkarten hatte ich verschenkt, weil ich heute eigentlich zur See aufbrechen wollte.

Und da schlägste heute in Berlin die Augen auf und prompt rieselt dir der Schnee ins Gesicht. Die Reise an die See ist nun auch abgehakt. Ein Publikumsliebling muss sein wie ursula, er ist der Publikumsliebling.

Bin dann mal wieder weg, kann nur nicht alles so stehen lassen was da über mich behauptet wird. Auch wenn es keinen interessiert und eher langweilt.

So geht es mir jedenfalls, es langweilt mich! Nun wirklich zum Thema: Es gibt heute keine Publikumslieblinge mehr. Zumindest sterben sie aus!

Ronny hätte das Zeug dazu, aber er ist nicht bodenständig genug. Alle küssen das Trikot, sind aber sofort bereit die Farben zu wechseln wenn die Kohle stimmt.

Publikumslieblinge sind anders als die anderen und das ist heute nicht mehr erwünscht. Typen wie Effe und Marcello, oder Alex Alves sind nicht mehr angesagt!

Oder Axel der zum Vertragsgespräch ein Bier getrunken und eine Kippe gezogen hat……. Ich habe noch nicht alles gelesen!

Ja, er ist ein Publikumsliebling, aber nicht meiner! Ich respektiere ihn, habe nichts gegen ihn — aber Publikumsliebling? Da bin ich auch bei dem Zitat von oben:.

Netter Kerl der neuen, jungen Generation. Die haben in vielen Städten viele Freunde, aber nirgendwo ihr Herz verloren, oder noch einen Koffer stehen!

So einen haben wir ja selbst in der Familie………. Und in der Regel tut das den Spielern auch gut. Für mich muss kein Spieler Vereinstreue bis zum Abwinken haben.

Lieblingsspieler wird man durch die Aura, auch durch Erfolg. Das haben diese Spieler im Blut.. Und dann gibt es immer wieder Kuriositäten, die wohl niemand erklären kann.

Kluge, Lusti, Kobi der aber aufhören sollte! Roy oder am Publikum, wie Ramelow. Meyer mein ewiger Favorit, aber viel zu kurz hier.

Aber eigentlich einer der Zeug dazu hat. Ick war ooch dabei Kamikater……. Offensives MF oder gar Stürmer? Ich will noch einen beim Überfliegen noch nicht gelesenen Namen aus der Championsleague-Qualifikationsmannschaft hinzufügen: Der und Wosz warum damals Unterschiedsspieler.

In dem Team dabei auch Kiraly, Dardai und wichtig, wenn auch kein Liebling: Auf jeden Fall hätte ich Tretschok gerne im Verein behalten.

Für die Identifikation waren es sonst noch Zecke, Rekdal, Sverisson. Sein Einsatz wird ihm, im Stadion zumindest, Sympathien sichern.

Was aber, wenn Herr Tretschok nicht mehr im Verein bleiben wollte? So wie ich die Geschichte kenne, hat er um die Auflösung des Vertrages gebeten.

Der als Linksintellektueller galt. Er leistete seinen Beitrag zum Wiederaufstieg, kam dann in der Bundesliga nicht so zurecht oder war später verletzt?

Er war Leistungsträger und ein Hauptgrund Länderspiele anzuschauen. Einer der wichtigen Herthaner aller Zeiten. Arne war schon wichtig.

Allerdings für ein Publikumsliebling hats nicht gereicht, finde ich. Dafür hatte er zu wenig Charisma.

Aber ein netter Kerl. Pierre Dickert hätte es werden können, wenn er gegen Roter Stern die Chance zum 3: Das sind echte Kulturfolger auf meiner Terrasse!

Und das Ende März! Wahnsinn, das ist ja nach der Auferstehung das zweite Osterwunder! Traumatisch waren für mich der Abstieg und ganz oben der Bundesligaskandal Deshalb kann auch keiner dieser Spieler für mich ein Liebling sein.

Deren Geldgeilheit haben wir es vermutlich zu verdanken gehabt,dass wir nicht die Nummer 2 hinter den Bayern geworden sind.

Danach hatte ich einige Spieler ,die mir sehr angenehm in Erinnerung geblieben sind,wie Horr, Beer und vor allem Luggi Müller. Nach dem Aufstieg 97 waren natürlich Pantelic und Marcellinho weit vorne,aber mir gefielen aiuch intelligente Spieler wie Rekdal und van Burik oder Kämpfer wie Dardai.

Die heutige Mannschaft kommt zu sehr über die mannschaftliche Geschlossenheit, als dass dort Typen zu Tage treten könnten. Enfant terrible bei Hertha Erwin Kostedde: Ich habe mal im Steve-Club, wird kaum noch jemand kennen, in der Krummenstr.

Meine Frage an ihn war, warum hat er nicht seinen Alben gleich Rasier- klingen für die Pulsadern beigelegt? Aber er war ja in erster Linie sehr erfolgreicher Autor und Schriftseller!!

Da du ja recht gut englisch kannst, lohnt Es sich, dies im Original zu lesen…. Nach langem, langem Mitlesen dieses definitiv niveauvollsten Blogs über unseren Lieblingsverein drängt es mich zumindest bei diesem Thema Mal meinen Senf dazu zu geben:.

Ich bin ziemlich überrascht, dass noch niemand hier den langjährigen Publikumsliebling Gregor Quasten erwähnt hat! Düster, düster und ganz laaangsam, aber ohne blues.

Ich war wohl zu jung für den Mann. Von mir aus kannst du aus dem Zusammenhang gerissen kopieren was du willst. Es ist laaaaaaangweilig……… gähn…….

Ich bin doch ganz entspannt…. Dies aber so voller Häme so zu benennen, ist so etwas von verdorben…. Also apo, der ist noch heute so etwas von aktuell!

Hatte gerade eine Riesentour mit ausverkauften Häusern hinter sich! Seine zugegeben sehr düstere Lyrik, eben auch seine Bücher, sind aber in seiner Wortgewandheit kaum zu toppen, finde ich!

Mich würde mal interessieren, woher du die Sicherheit nimmst, wer wo unter welchem Nick schreibt. Irren ist menschlich, wie du ja schreibst….

Soll nicht arrogant sein, aber ich google fast nie! Ich reagiere eben auch HIER, nur spontan! Warum er beinahe bei Hertha gelandet wäre, am Ende aber bei TeBe angedockt hat, findet sich — hier wurde am Was hat Ronny, das Raffael gefehlt hat?

Was macht einen Publikumsliebling aus? Habe neulich bei Facebook die ketzerische Frage gelesen: Als Rausschmeisser für die Heavy Metall-Fans: März um Tausche Gojko Kacar gegen Steffen Karl.

Sonst unterschreibe ich es. Musik Ich bin ja ein Fan von Gitarren. King ich hatte nur ein Spott von einem neuem Auto?

Wer ist Pierre M. Schönen Tag an den Beach. Reich ändert daran nichts und lenkt davon ab, was Deutschland unter den Stalinisten geblüht hätte.

Leider ein vernachlässigtes Detail dt. Geschichte, zumal, wenn man aus dem Osten stammt. Ich mag Trump auch nicht und vielleicht treffen all die schlimmen Prognosen auch wirklich ein, aber es macht die Demokratie nicht stärker, wenn die Demokraten totalitärer agieren, als ihr Feindbild.

Wobei man natürlich auch sehen muss, dass sich viele Zeitgenossen mit Sympathien für die KPD ebenso irrten, und das waren durchaus kluge Köpfe, die man nicht missen möchte.

Ich mag Trump Denn er setzt das um, was er angekuendigt hat! Wer kreischt denn in Mexico wegen der Mauer?

Wem brechen diese Einnahmen weg? Es sind vermutlich die selben Leute, die lange vor Trumps Sieg toenten, sie wuerden gar nicht mit ihm reden! EPN hat jetzt massiv politis.

Selbstzerlegend Dass Linke einen Hang zur Selbstzerlegung und heimtückisch paranoiden Demontage der eigenen wie fremder Leute haben, statt zusammen zu halten, ist leider so.

Leider ist dieser ehemalige Kunststudent mit seinem kastrierten Schnauzer gerade den Linken auf der ganzen Welt in die Knochen gefahren — und so verdammt plakativ und ikonisch.

Gleich nach Che Guevara, der in gewisser Hinsicht auch ein Monster war. So ikonisch, dass A. Man könnte doch auch an wiederauferstandene Saurier oder Gremlins denken die nach Mitternacht nicht gefüttert werden dürfen.

Ginge doch auch, aber nein. Nun mag ich aber auch Leute nicht, die vor der Wahl tönen, der Wallstreet-Elite den Garaus zu machen. Um hinterher einen von den Gangstas einzustellen.

Und die Banken wieder zu deregulieren. Und die die Grenzen zumachen, um Muslime aus bestimmten Ländern auszusperren, aber Saudis reinlassen, die als finanziell kungelnde Wahabiten einen nicht zu unterschätzenden destruktiven Einfluss auf den ganzen Orient hatten und haben.

Noch mag ich Leute, die bei ihrer Inauguration 10 Meter weit die Treppe hocheilen und dabei hinter sich ihre wunderschöne Gattin vergessen mitzunehmen.

Was für ein Tropf! Fred Feuerstein hatte mehr Manieren. Daher erlaube ich mir Vergleiche dieser männlichen Person mit: Männer heiraten, weil sie müde sind, die Frauen weil sie neugierig sind.

Verständliche Reaktion, die aber auch Vorteile bietet In gewisser Weise sind sowohl Proteste und Ausschreitungen als auch hysterische Berichterstattung verständlich.

Es mag wie eine Ewigkeit vorkommen aber ich erinnere daran, dass die Trump-Regierung gerademal seit 2 Wochen aktiv ist und in diesem Zeitraum fast täglich das Weltbild von linksgrünen Aktivisten und linksliberalen Schneeflöckchen in allen Gesellschaftsteilen nicht nur auf den Kopf gestellt hat, sondern in einer Tour darüber hinweggerollt ist — und darüberhinaus auch keinerlei Anstalten macht, damit in naher Zukunft aufzuhören.

Damit kommen sie nicht mehr klar. Deswegen drehen sie jetzt völlig frei. Ich schau mir das über deutsche Medien, einige Youtube Kanäle und Twitter an und ich muss sagen: Medien, die sich auf jede noch so irrelevante Nebensächlichkeit stürzen und damit dem Konsumenten teilweise auf den Keks gehen.

Gewaltätige Ausschreitungen, um einen Vortrag an einer Universität zu verhindern. Eine ernsthafte, von jedem Zweifel und jeder Form von Selbstreflektion befreite Diskussion darüber ob politische Gewalt gegen Andersdenkende in Ordnung ist.

Persönliche Attacken auf ein Kind bzw. Das ganze Geschwafel um Nazi Trump. Antifa, die in US innenstädten randaliert. Und vieles, sehr vieles mehr….

Wenn die Trump-Regierung in dem Tempo damit weiter macht Aktivisten und Schneeflöckchen zur Selbstoffenbarung zu animieren, sind die in spätestens 2 Monaten nervlich vollkommen am Ende und vollkommen isoliert.

Das einzige Problem, dass ich daran sehe ist, dass das über kurz oder lang zu Radikalisierung und damit auch zu Toten führen wird. Mir missfällt, auch dass die Trump-Regierung zu sehr auf Konfrontationskurs geht und sich übernehmen könnte.

Aber an sowohl als auch kann ich nichts ändern, daher versuche ich die positiven Seiten zu sehen. Was man über Trump sagen kann ist: Er fackelt nicht lange.

Und er hat klare Vorstellungen, was er will. Die Gegenseitenwird dabei einfach weggeräumt und lernt nun auf die harte Tour, dass das alte, rassistische Patriarchat, gegen das sie unter Obama kämpften, nicht so schlimm war.

Das bedarf aber eines Umdenkprozesses, den die Medien verhindern. Es wird also weiter gehen. Titel eingeben War es nicht umgekehrt? Waren diese zwei Wochen lang nicht zuerst!

Trump setzt einfach nur sturr eine Mischung aus konservativer und nationalistischer Politik um. Beide reagieren darauf entsprechend hysterisch und zetern lautstark rum.

Reaktion der Demokraten Erschreckend, würde ich sagen. Das ist, wie man am Beitrag des Dons sehen kann, wie Öl ins Feuer. Völlig vergessen die Politik der letzten 8 Jahre, gerade was moslemische Staaten betrifft.

So ein Politikerverhalten ist unverantwortlich, wie es auch schon während der letzten Riots und Polizistenmorde war. Da wird Leuten Pfefferspray ins Gesicht gesprüht, die sich einen Vortrag anhören wollen, einem Moslem die Limousine abgefackelt, und somit seine Existenz zerstört, und niemandem ist das peinlich.

Es gibt leider keine Selbstreflektion, wie in Ihrem Text gebraucht. Pardon, aber soviel Zeit muss sein.

Und mehr als das, sie die Nazis scheinen nicht nur der Bezugsrahmen deutscher Nachrichtenmagazine sondern auch der ehemaligen Alliierten zu sein.

Gespür Vermutlich haben einfach viele Aktivisten und Aktivistinnen kein Gespür mehr dafür, was Menschen umtreibt. An sich wäre es ja leicht, man könnte sich ja mal mit diesem und jener unterhalten, ganz gleich, was die Herkunft, den Status, die Meinung angeht.

Ich erinnere noch einmal gern an die damalige? Zu dem Zeitpunkt noch Handelsblattmitarbeiterin. Genauso unzivilisiert wie der unstete, dünnhäutige, eruptive Trump.

Die unterscheidet nur wenig in ihrer Art. Auf die Dauer lassen sich die Menschen nichts mehr vormachen, da kann die Blase noch so strahlen und zustimmen.

Ich habe gar nicht mitbekommen, dass das Gastspiel von Mina schon wieder vorbei ist. Tja, das war eigentlich klug, denn am Ende braucht Frau eventuell immer einen Mann, um in der Realität Fakten zu schaffen.

Offene Fragen Was ist da passiert? Soweit ich verstanden habe ist Populismus wenn man dem Volk nach dem Mund redet und komplexe Vorgänge vereinfacht darstellt.

Das Gold das er in Form von Abgeordneten-Bezügen erhalten hat, hat er aus den Steuern, unter anderem von Deutschen Arbeitgebern, erhalten.

Ich glaube nicht, dass Flüchtlinge bisher viel zu diesem Geldsegen beigetragen haben. Aber man muss Herrn Schulz auch nachsehen dass er im Juni noch nicht wissen konnte dass er seine bevorzugte Klientel, die Flüchtlinge, sieben Monate später gegen die Deutschen Arbeitgeber einwechseln würde.

Berichtigung meines Kommentars von Die Lohnschreiber sind bei Trump westweit von Edelnutten auf den Autostrich runtergekommen.

Weiter draufhauen, bitte — trotz Trump! Aber guter Journalismus macht sich vor allem nicht mit einer Sache gemein, auch nicht mit einer guten.

Er hält kritische Distanz. Daraus bezieht er dann nämlich auch seine Autorität. In dem Moment, wo man merkt, dass es nicht so ist, ist es vorbei mit der Autorität.

Das haben die Dimpfl, die jetzt die Jobs ergattert haben, nie begriffen. Es liegt wohl nicht an Fake News, dass sich das Publikum zunehmend von ihnen abwendet.

So langsam gehts zu weit. Dass alle Medien gleichzeitig ein Thema mit gleichem Tenor aufgreifen, liegt doch auch am Vorkoster dpa, oder?

Drum sind Österreicher oder Schweizer Medien oft so spannend. Dort kommt es mir manchmal vor, als ob ich eine fremde Welt beträte.

Aber noch wichtiger waere der altmodische Journalist der neutral und umfassend Bericht erstattet, wie es zum Beispiel Peter Scholl-Latour ueber viele Jahre praktizierte.

Leider gibt es nur noch Wenige, dies sich dieser Art des Journalismus verpflichtet fuehlen. Name abzugeben Das ist ein hoch achtungsvoller Kommentar.

Man sollte jeden Medienschaffenden zum Auswendiglernen zwingen — so wie die Mediziner den Eid des Hippokrates aufsagen müssen.

Sie sind wieder fromm geworden Trump ist seine eigene Presseagentur. Ein Tweet von ihm und der redundant ausgelegte journalistische, auf Zweitverwertung ausgelegte Apparat, der lauter bezahlte Kommentararbeiter beschäftigt warum, wo ist der Businesswert?

Einziger Bonus für den Zyniker, der diesem zwanghaften Treiben zusieht: Es werden harte Zeiten, und die Verteufelung von Trump dient natürlich auch dazu, innenpolitisch hier Gegner fertig zu machen.

Nur sehe ich nicht, dass das bei der breiten Bevölkerung wirklich ankommt. Und aus der Blase von jemandem, der die letzten Jahre im linksliberalen Neoliberalmainstream zwischen Obama, Hillary und Merkel, Grünen, taz, Zeit und Spon, Vice, Bentound diesem berührenden Video auf Youtube mitgeschwommen ist und sich dabei selbst keineswegs als bequemer denkfauler Teil eines konsumierenden Mainstreams, sondern natürlich als progressiven Rebell sah , muss es wohl wirklich aussehen wie der Weltuntergang, so ähnlich wie auf den the-end-is-nigh-Titelblättern des besonnenen Zentralorgans Der Spiegel.

So sinnfrei wie eine Grafik, auf der Angela Merkel das Brandenburger Tor in Schutt und Asche legt, sowas bescheuertes hat hier bisher nicht mal die Afd gebracht, aber die ist halt auch mehr auf den deutschen Geschmack zugeschnitten und kommt lieber so seriös daher wie eine weitere CDU, die CDU classic von früher.

Die hatten ja auch den Hohmann und die ganzen alten Nazis dabei. Im Spiegel wird gerade gefordert, Deutschland müsste den Widerstand gegen Trump anführen.

Und wenn ich mich jetzt richtig erinnere, haben genau das die Linken gefordert. Man sollte schon bei den Fakten bleiben. Gerade in diesen Zeiten.

Wurde dann aber relativ schnell ein neuer gefunden. Offensichtlich wird ein solcher für die je eigene Stabilität immer wieder gebraucht. Und ein idealer wurde ja nun auch gefunden.

Terroristen wird es immer geben. Es sei mir erlaubt hier auf eine geschätzte Zahl von Tötungen hinzuweisen, die mit Trump noch nichts zu tun hat:.

Dort sind als geschätzte durch US-Drohnen getötete Personen nach genannt: Als Quellen sind genannt: Tja, der Ustinov, der Depp, mal wieder TDV Muslimischer Terrorismus lässt sich nicht rein wirtschaftlich erklären, bei weitem nicht.

Sollte tatsächlich bin Laden das WTC veranstaltet haben, so weiss ich sogar ganz genau, dass es aus rein religiösen Gründen, und Widerstand gegen das Haus Saud geschah.

Im Gegensatz zu ihnen lese ich Quellen, bevor ich mir eine Meinung zu Dingen bilde. Und ja, ich gestehe, ich bin ein schlechter Mensch: Sie wissen schon, dass die USA gerade 7 andere Länder bombardieren?

Gleich war den Trumpvorgängern, dass sie die Staatskasse ohne Ende plünderten. Bei ihm selbst wird es vermutlich anders aussehen. Zum besseren Verständnis von Trump lässt sich noch sagen, dass es in Amerika viel mehr üblich ist, zuerst zu handeln, und dann mögliche Fehler oder Schwächen, die sich daraus ergeben, im Nachhinein zu korrigieren.

Wir Deutsche überlegen erst mal hundert Tage, bevor wir etwas tun. Ein ähnlicher Prozess findet auch hier statt.

Ganz gleich ob Frauenrechte, Arbeitnehmerrechte, Mieterrechte, Minderheitenrechte etc.: Vieler der institutionellen Vertreter dieser Werte und Rechte haben ihren Einsatz in den vergangenen Jahren vollkommen überreizt oder z.

Die Folgen sind grotesk: Wir betreiben mittlerweile einen lächerlichen Genderismus, wir haben das TeamGinaLisa, wir haben erfolgreiches Mietnomadentum, wir pflegen einen sinnlosen Opferkult und führen Umweltvorschriften ein, die ihre ureigene Absicht lächerlich machen.

Die Übergänge vom Sinnvollen um Grotesken vollziehen sich schleichend — und sind deshalb so schwierig auszumachen.

Gerade auch unsere Politik besteht ja hauptsächlich aus solchen Vertretern, zu deren Selbstverständnis gehört, einzelne dieser Werte bzw.

Rechte hochzuhalten Man beachte beispielsweise, was eine Manuela Schwesig ohne das Thema Frauenpolitik noch darstellen würde.

Ob sie von den Werten dann auch tatsächlich überzeugt sind, mag dahingestellt bleiben. Dem ist aber nich so, denn anders als die von der Realität weitgehend abgeschotteten Politiker und ihr medialer Anhang wird das gemeine Volk mit den realen Folgen dieser schleichenden Werteverzerrung konfrontiert und kann diese aus einer sehr realen Sicht beurteilen.

You're very good at a great many things, but thinking, hon', just simply isn't one of them. Obama war von Beginn an nur ein Schauspieler, ein leerer Anzug, eine Reinwaschung der amerikanischen Seele: Die Rolle hat er gut gespielt, bis zum Ende.

Diesmal gab es sogar ein Happy End auf Virgin Island. Das dürfte so ergreifend ein, wie die erste Fahrt mit einem Trabi-Stinkemobil nachdem 5 Jahre Wartezeit bis zur Auslieferung vergangen sinid.

Und so sprechen wir unser Gebet: Denn wir sind die Verkünder der absoluten Wahrheit, amen. Wenn man mal das Geplärre weglässt, ist jetzt noch nicht so arg viel passiert.

Jedenfalls nicht genugm, um solche Vergleiche zu ziehen, wie das aktuell gemacht wird, wenn wir selbst Partner von wirklich fragwürdigen Regimes sind.

Dass eine Exekutive rechtswidrige Verwaltungsakte erlässt, die im besten Fall von Gerichten kassiert werden, ist alltäglicher Standard. Das Recht, ein Land zu verlassen, ist ein Menschrecht.

Den Anspruch auf Einreise stillschweigend dazu zu dichten, ist absurder Unsinn. Da können noch so viele Interviews mit beleidigten Syrern, Persern und Irakern abgedruckt werden, es bleibt Quatsch.

Bestes Beispiel für eine Anhäufung von schwerwiegenden und sogar methodischen Fehlentwicklungen ist die eitel-aufgeblasene EU.

Ob die Trump-Administration es schafft, das zu unterbieten, ist eher zweifelhaft. Die Schrumpfkur ist fällig. Ja eben, wenn, wenn, wenn!

Abwarten kann natürlich heute niemand mehr. Wo kämen wir denn dahin? Ohne mediale Daueraufregung geht es nicht mehr.

Die meisten Staaten dieser Welt sind und bleiben Diktaturen. Das haben alle amerikanischen Präsidenten seit kapiert. Was wird die nächsten vier Jahre passieren?

Nicht in diesen Zeiten allzeit offener Grenzen für jeden, der rein will! Wo kämen wir denn da hin, wenn wir das einfach so zulassen würden, dass ein amerikanischer, vom Volk legitimierter Präsident, das ganz anders sehen würde?

Zumal Wahlen vor der Tür stehen! Die Apfelmännchen-Presse Selbstähnliches massenweise zu produzieren ist so neu nicht. Was seit ca 6 Monaten abläuft, hätte ich nicht für möglich gehalten.

Das stereotype Putin-Bashing ist zwar lästig, aber evtl. Die Flüchtlingspolitik, bei der linke Phantasten und Profiteure, von Einheitmedien gelenkt, an einem Strang ziehen — war für mich ebenfalls unvorstellbar.

Dass sich aber die Presse nicht entblödet, 9 von 10 Artikeln Trump zu widmen… da fehlen die Worte. Politik, familiäre Streitereien, Farbe der Krawatte, der Haare, der Unterwäsche- nichts ist zu banal, um nicht von einer Empörungmaschine verwurstet zu werden.

Aus unerklärlichen Gründen ist das allerdings eine deutsche Spezialität, in Italien gibt es ganz andere Themen auch noch.

Und nicht zu vergessen, was in den Niederlanden in Sachen Wilders abgeht. Er steht kurz vor einem historischen Sieg. Hier berichtet man amscheinend lieber nicht darüber, obwohl es unser direktes Nachbarland ist.

Lieber schaut die Presse in die Ferne. Ich finde die Gründe, weshalb Trumpbashing in so vielen Artikeln zu finden ist, nicht unerklärlich.

Der Mann macht doch alles, was u. Damit ist er unseren, dem Beamtenmikado verfallenen und nicht zum Wohle des Volkes agierenden Politikern und einseitig berichtenden Journalisten doch wahrhaftig ein andauernd stechender Dorn im Auge.

Und da bei uns bald gewählt wird und andere Mittel anscheinend nicht zur Verfügung stehen, wird hysterisch gebasht, so dass nicht soll sein, was nicht sein darf.

Trump bashing Diese Eindreschen auf Trump ging bisher nach hinten los und wird sich noch verstärken. Selbst den politisch nicht Interessierten wird doch klar, das hier was nicht stimmen kann.

Spannend, wie weit und wie lange die das mit dem Bashing treiben wolle, ohne dass von denen die für sie nachteiligen Konseqenzen erkannt werden….

Thomas Meyer Stimmt nicht ganz. Es gab gestern den ersten kleiner Böller gegen Wilders: Ach, brauchen Sie keine Zeit zu verplempern. Ich suchte Ihnen den Beitrag mit den 50 fünf-zich!

Redaktionssternen raus, und füge ihn hier ein: Uwe Dippel Ich muss wohl auf den Knien nach Canossa kriechen. Und danke für die Zusammenfassung, mir kommen die Tränen vor Glück, hier leben zu können in dieser Musterdemokratie.

Sie brauchen, wenn Sie nicht wollen, noch immer nicht diesen Artikel herauszusuchen. Ich kann Ihnen also freiwillig mitteilen, dass oben drüber als erstes Bild — honi soit qui mal y pense — ein solches von Wilders platziert wurde, das ihn einen Filzschreiber abkauend zeigt.

Das sollte ein Journalist aus den Niederlanden mal bei einem deutschen Politiker machen! Ausser natürlich bei der AfD, da gäbe es Extrapunkte.

Froh kann ich mich schätzen, nicht beim Bundespropagandaministerium mich an Wilders abarbeiten zu müssen. Trump ist da ein glatteres Opfer.

So sagt Wilders zum Beispiel dass es endlich wieder für homosexuelle Paare möglich sein muss, händchenhaltend durch die Stadt zu ziehen, ohne von Anfeindungen durch Muslime bedroht zu werden.

Die amerikanische Homo-Community hat ihm mal einen dicken Empfang beschert. Wie lässt sich so etwas gut verbraten, wenn gleichzeitig mein Auftrag wäre, den Islam gesellschaftsfähig zu machen?

Auch ist Wilders ein ausgesprochener Israel-Freund. Antisemitismus läuft ergo ebenso wenig. Höchstens zu viel Israel-Freundschaft?

Martin noch eine Scheibe sozialer Gerechtigkeit abschneiden. Bloss nicht der deutschen Bevölkerung erzählen! Pflege ohne das persönliche Vermögen aufzuzehren.

Wo man sich doch glücklich schätzen kann, in einer funktionierenden Demokratie leben zu dürfen! Herr Dippel, bei dem Zitat wusste ich sofort, von wem es ist Aber was erwarten Sie von dem Foristen, der unter Wallmann anscheinend etwas die Dachlatte abbekam und nun in der Schneeeifel hockt.

Als ich ihm das letzte Mal widersprach, hatte er 18 Sternchen und war mächtig stolz drauf. Man möchte glauben, er bekommt Honorar für seine Kommentare.

Es fehlen der Thüringer und der Schweizer, die ihm intellektuell überlegen quer kamen, deren Meinung aber nebenan gern gelöscht wurde.

Ne, kann nicht sein, dass macht nur der Putin. Kein Kontakt zur Realität, oder Profi. Allerdings, mein Interesse gilt weniger diesem intellektuell offensichtlich etwas herausgeforderten Foristen.

Aber, und wie gesagt, mein eigentliches Interesse wäre, die andere Seite kennen zulernen. Also das intellektuelle Ni-wo?

Vielleicht gibt es noch jemanden mit noch mehr Sternen? Gesehen hätte ich das allerdings bewusst bisher nicht.

Als Gast weiss ich mich zu benehmen, und erspare dem Gastgeber meine Gedanken über diejenigen, die derartige Ovationen über einen Kommentator ausschütten.

You put your lips together and then you …blow. Herr Meyer, ich habe es bei dem Mann aufgegeben, Contra zu geben. Egal, ob Demokratieabgabe, ö-r TV, die beste Bundesregierung aller Zeiten, er findet immer alles ganz wunderbar.

Wie ich einem seiner Posts entnahm, arbeitete er unter Wallmann in der Landesregierung, müsste also stramm SPD sein oder halbstramm, so ganz lässt er sich nicht mehr zuordnen.

Ich glaube nicht, dass ihm je etwas gelöscht wurde. Er ist ungefähr in meinem Alter, vielleicht Jahre jünger, nicht einer der Ärmsten, dürfte eine hübsche Pension haben, sie sei ihm gegönnt, aber seine Kommentare gehen mir auf den Keks und reizen zum Widerspruch, den ich mir aber schon länger verkneife.

Das läuft seit über 91 Tagen und dauert noch an die 2 Wochen. Also völlig unvermintes Gelände, alles andere meide ich bei ihm. Und ich halte es für ausgeschlossen, dass das faz.

Mehr Sterne hat übrigens m. Ich persönlich bedauere besonders den Rückzug jener witzig-exzentrisch-hochgebildeten Fremdwörterfachfrau, die unter wechselnden Masken unterwegs war und sich zuletzt Grünwald nannte.

Vulkan- oder Schneeeifel; also auch ich hätte nichts dagegen, wenn mich das Bundespropagandaministerium telearbeiten liesse, mit regierungskonformen Kommentaren die eingeschobenen Meldungen anzureichern und parallel mein eigenes Portemonnaie.

Wahrscheinlich ist die Blogsoftware dann auch so um ein Applet ergänzt, dass jeder Beitrag einer whitelist von Absendern durchkommt; und mit einem Zufallsgenerator jede fünfte Meldung mit einem Sternchen versehen wird.

Denn — ich habe mir mehr Beiträge aus Spass angesehen — die Qualität ist auch in anderen seiner Beiträge nicht signifikant höher.

Herr Dippel, es gibt Foristen, die mehr Sternchen haben, schon lange als konstruktiv eingestuft sind.

Wobei die Sternchenvergabe und Einstufungen durch die Mods merkwürdig und nicht nachvollziehbar sind, aber nun, was solls.

Deren Beiträge man sehr gut lesen kann, ohne dass man ihnen immer zustimmt. Der Mann aus der Eifel ist einfach nur eitel, also ähnlich wie Schulz.

Viel Geblubber, wenig Substanz. Duncan ist verschütt, ich meine nicht, dass er unter anderem Namen schreibt. Wirtz hat mehr Sternchen, vernünftige Argumente, aber meist wenig Zustimmung.

Dann wäre da noch Gabriele Dankert, die ihren Namen frankophil umgestaltete, ich rede sie aber weiterhin mit dem deutschen Namen an, auch sie hat zig Sterne und reizt mich oft genug zum Widerspruch.

Alte Kampfgenossen wie Helga Ziegler u. Mein Gemeckere zu Gauck damals konnte er nicht nachvollziehen. Vor zwei Jahren erinnerte er mich daran und meinte, ich hätte ja so recht gehabt mit meiner Meinung zu diesem Mann, er teile sie unterdessen.

Und dann die ewigen Trolle, die einen verfolgen und bei allem und jedem meckern, es sind immer dieselben, Kratel, Schnelle usw. Ex-Zeitleser Guter fundierter Beitrag!

Insbesondere treffend finde ich die kritische Beleuchtung unserer Medien voran der Zeit. Die Zeit scheint m. Ich habe kürzlich mal wieder ins Zeitforum geschaut.

Auch Familien mit kleinen Kindern, die zeitweise arbeitseilig leben und deren Hauptverdiener dieses per se verdächtige Geschlechtsmerkmal aufweist, werden als Bremser hin zu einer modernen, gerechten progressiven Gesellschaft diffammiert.

Mir fallen wirklich kaum Gründe ein, weshalb ich als Mann und Hauptverdiener eine solche Partei wählen sollte.

Ein leitender Mitarbeiter hat ganz offen geschrieben, man werde Trump bekämpfen, und ein Gastautor hat auf einem Zeitaccount trump einen kleinen Penis nachgesagt.

Ganz offensichtlich fühlt sich der ein oder andere Deutsche jetzt endlich mal moralisch überlegen und lässt es voll raus. Zeit Online hat also scheinbar vom Journalismus zum politischen Aktivismus gewechselt.

Muss man wohl einfach so akzeptieren. Jetzt ja schon wieder der nächste Hype: Als Show, und als Kriegs- und Bevormundungszustand gegenüber einer zunehmend als Gefahr wahrgenommenen Bevölkerung.

Die Social Media Abteilung bei der Zeit hat sich, seitdem Zeit Online in Berlin gemacht wird, enorm radikalisiert, da darf man sich über nichts mehr wundern.

Ich merke das, weil doch recht viele Zeit-Leser langsam hier aufschlagen. Ich nehme sie natürlich gern auf. Am Telefon wurde ich gefragt, ob ich Kritik habe.

Als ich ansetzte, erklärte mir der freundliche Mann, dass er nur wissen wolle, ob mich inhaltliche oder organisatorische Zustellung Gründe zur Kündigung bewegt hatten.

Gestartet hatte ich mit einem Studenten-Abo. Daher wissen die auch, dass mich nicht Altersschwäche zum Beenden einer sehr langen Beziehung bewegt haben dürfte.

Es gab keine Nachfrage, warum ein fast lebenslanger Abonnent kündigte. Die Häufung von Bewertungen hängt m. Die Kommentatoren sind dort andere und auch die Zustimmungen anders verteilt als bei den Moralartikeln.

Da Trump vor dem Gastautor mit Zeitaccount wohl kaum die Hose heruntergelassen hat, kann eigentlich nur die Partnerin des Gastautors gepetzt haben ;-.

Ein durchaus interessanter Artikel, aber der Zeitpunkt seines Erscheinens und es ist zu vermuten, auch seiner Abfassung spricht wahrlich Bände!

Danke, dass Sie auf der Hut sind, deshalb lese ich ja auch mittlerweile lieber Ihre kritischen Beiträge.

Wie elitär sind unsere Eliten? Das war während der Weimarer Republik so, und heute auch wieder. Hitler oder auch Mussolini haben ganz offen ihre Ablehnung demokratischer Ansätze ausgesprochen.

Dahinter steckt eine ganze Weltanschauung, die zu Beginn des Jahrhunderts in Europa verbreitet war, und die — von Hegel, Nietzsche, etc.

Während man Demokratie bereits vom Ansatz her als Lächerlichkeit empfand, worin mittelmässige Existenzen über irgendeinen tristen gemeinsamen Nenner streiten.

Die Realität der Weimarer Republik mit ihrer Regierungsunfähigkeit, ihrem fortwährenden, kleingeistigen Gestreite, hat dann auch leider diesen Skeptikern rechtgegeben.

Über diesen Zeitgeist muss man Bescheid wissen, wenn man den Aufstieg des Faschismus analysiert. Weil erst dann deutlich wird, wie verschieden die Situation von der damaligen ist, wie verschieden auch das Programm eines Trump ist von dem der NSDAP, wie verschieden die Gesellschaft und seine Wähler.

Aber wer ERNSTHAFT — also nicht auf eine polemisch-humoreske Weise — Trump und Hitler vergleicht, wer ernsthaft Trump irgendein Diktatorentum unterstellen will, für das es nicht den kleinsten konkreten Hinweis gibt, entblättert damit eigentlich nur sich selbst und die eigene Ahnungslosigkeit.

Naja, in Frage gestellt wird die Demokratie schon MilBlogs die ich kenne zwar jetzt nicht gerade Trumpfans aber erwecken keineswegs den Eindruck das sie die Idee mögen, eher gegenteilig.

Wie es ja auch diverse Stimmen in Deutschland gab, die nach dem Brexit ernsthaft die Demokratie als solche in Frage gestellt haben.

Was wirklich ernsthafte, d. Ja, von all den Mordphantasien und der Gewaltbereitschaft, die gerade unter Trump Gegnern kursiert, bis hinein in die obersten Journalistenriegen — beispielsweise im Presseclub — ganz zu schweigen.

Frankreich wird bald zur Front National. Beobachten wir die Welt der Fake News, d. Schreiende, kreischende, weinende Mädchen, die sich als Vagina verkleiden, die jeden Tag an Hysterie zulegen, bis zum gegenwärtigen Titelbild des Spiegels und des oben erwähnten Hitlervergleichs.

Eine Welt, in der nur geredet, geschrien und geweint wird. Aber alle Hysterie hat ein Ende. Die Mädchen beim Spiegel haben ihr Pulver verschossen.

Mehr Vergleich als mit dem Teufel geht nicht mehr. Die Revolution erreicht ihren Höhepunkt. Und diese 40 Jahre werden jetzt gerade getilgt.

Das kann die Geschichte, en passant, weil 40 Jahre sind nichts, für die Geschichte. Die Welt hat sich halt deutlich verändert, teilweise auch dank Merkel.

Allerdings glaube ich nicht, dass sich LePen oder die Regierung un Polen werden halten können. Analyse Warum das so ist? Zuständen wenig abgewinnen kann, hat diese seichte Weichspül- und Wohlfühl-Linke einfach völlig versagt, von wenigen Ausnahmen abgesehen, aber deren Stimmen gehen unter.

Die Schweiz wandert nach rechts? Life ain't short, it's long. It's long, goddamn it. Weil Frauen mehrere Jahrtausende durch die Herrschaft des Mannes geprägt wurden.

Ansonsten mache jetzt ich eine haarfeine Unterscheidung: Die Schweiz rückt kein bisschen mehr nach rechts als — wie die Schweizerinnen sagen: Es geht alles seinen urschweizerischen liberalen Gang wie immer.

Nichts irgendwie Besonderes oder auch nur Bemerkenswertes soweit das Auge reicht. Böswillig könnte bei den untergehenden Kräften durchbrechende Suizid-Wünsche vermuten Frauen, Homosexuelle und Juden werden der Majorität der Nachteilserfahrungen durch muslimische Zuwanderung teilhaftig werden.

Es scheint realistisch, dass die Befriedungskapazität durch soziale Umverteilung ihre Grenzen bereits überschritten hat egal ob global bei Importweltmeistern über kreditierten Konsum oder national in der Staatsquote oder den Betreuungsbedürftigen der Nanny — der dauerhafte Sozialausgleich zwischen Deutschland und dem Club Med ist genau so wenig tragfähig, wie eine Fortsetzung der imperial gestützen Konsumfinanzierung der USA.

Zur Rückgewinnung der Überlebensfähigkeit ziehen sich etablierte Strukturen notwendigerweise zuerst auf nationale Grenzen ihres kontrollierten Machtbereichs zurück und gehen dann in die Konkursverwaltung: Assets sichern — Verlustbringer abwerfen — Sanierungsliquidität ansammeln — Restrukturierung.

Vielleicht sind die Trumpproteste und das eratische Verharren der Presse im Wahlkampfmodus nur die verspätete Erkenntnis oder Ahnung Kurzdenkender und Maximalempathen, dass sie unter Verlustbringer gebucht werden, während die professionellen Minderheiten-Retter hoffen mit ihren rechtzeitig gesammelten Migranten-Nüsschen und Gender-Gehältern die harte Sanierungsphase aussitzen zu können und bei der Restrukturierung ins Trockene schlüpfen zu können.

Vielleicht ist es keine Revolution, sondern nur ein Fieber, dass hilft das Überhandnehmen parasitären Befalls auf dem Wirtstier wieder auf symbiotisch tragfähigen Umfang zurückzufahren.

Und vielleicht können wir da sogar von den Clanstrukturen unserer Gäste wiedererlernen, dass der exzessive Staat auch zum Parasiten mutiert und die gesunde Symbiose eher auf der subsidärern Nahbereichsebene der gegenständlichen Welt natürliche Gleichgewichte ausbildet.

Und in diesem Bereich ist eigentlich sogar die omnipotente Finanzwirtschaft nützlich, aber nicht notwendig. Death had to take him sleeping, for if he had been awake, there would have been a fight.

Trump ist die Medizin. Sie muss jetzt verabreicht werden. Sie kann die Moderne töten, aber ohne sie würden die Fliehkräfte Überhand gewinnen. Wer genau beobachtet, der beobachtet, wie Trump mit allen Strukturen der Moderne in Konflikt gerät: Nation, Rechtsstaat, Meinungsfreiheit, Gewaltenteilung etc.

Jeden Tag wird ein neuer Schluck bitterer Medizin ins System geschüttet. Der Patient schreit und jammert. Aber er wird sich stabilisieren, er wird einen Weg finden müssen, um zu überleben.

Es mutet fast schon tragisch an, dass auf Seiten der Linken kaum noch Pragmatiker stehen. Viele der Akteure sind psychisch krank und ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Leute jemals mit dem Erreichten zufrieden sein werden.

Heimat, Gott, Familie, Arbeit eben. Safe Spaces zahlen keine Steuern und die Kahanestiftung schafft keine Arbeitsplätze; die psychisch halbwegs gesunden Wähler haben nur solange Verständnis und Mitgefühl für die Diskriminierten wie es nicht an ihren Geldbeutel, an ihre physische Sicherheit und ihre Zukunftsperspektiven geht.

Die Linke könnte viel Boden gewinnen, gerade auch gegen die oft unmenschliche Kälte der Rechten, wenn sie begreifen würde, dass sie mit Antidiskriminierung in eine radikalisierte, gewalttätige Sackgasse läuft.

Die Pragmatiker wurde als Nazis bezeichnet und rausgesäubert. Auch dieser Beitrag gilt Linken ala rechtes Verbrechen.

Dazu hat jemand was gefunden und Danisch weist drauf hin. Zumindest schaffen es einige während sie von Gerechtigkeit schwafeln, ganz gut Gelder abzugreifen.

Sogar Vorträge, die von Stadtwerken bezahlt werden, sind eigentlich Staatsgelder. Wie schrieb neulich mal einer, ich sehen mich nach den Zeiten zurück, als Danisch noch ein ganz normaler Spinner war.

Und wie man mit dem umgegangen ist, weiss man ja. Und es waren eben nicht die Pragamatiker, sondern die Linken wie Lafo, die man aus der Partei, die der grosse blöde Haufen für links hält, rausgesäubert hat.

No problem, jedes Volk hat die Regierung die es verdient. Die Medien, die Wirtschaft und die Politik halten die eigentliche Linke ja durch totale Meinungsmache und Manipulation erfolgreich von jedem Einfluss fern.

Dass also tatsächliche Linke, im Gegensatz zu dem, was die Stammtischbrüder der BILD Fraktion mittlerweile hier im Blog ja so gerne als Links titulieren, verstehen, dass sie keine Chance haben und nie eine haben werden, also dementsprechend reagieren… ich hab da keine Problem mit dies zu verstehen.

Man muss es ja nicht gleich für sinnvoll halten. Ich muss immer wieder über so viel Dummheit lachen wenn ich hier in den Kommentaren, und zwar regelmässig, lese, Merkel sei links….

Deplorable Bilanzen Vier Herausgeber, ca. Interessante Zeiten in der Tat. An Stoff wird es dem Chronisten auch in diesem Jahr kaum mangeln.

Man kann den Altmedien wohl tatsächlich nicht mehr vertrauen. Ich bin mir nur nicht sicher, ob das der Anfang vom Ende der Linksgrünen, oder ob es der Anfang vom Ende Deutschlands ist.

Für unsere Medien ist nicht etwa der Islam-Terror — der mittlerweile die Existenz ganzer Staaten bedroht — das wirkliche Problem, sondern eine tägige Reisebeschränkung.

Wenn das die Mitte ist, dann will ich zum Rand gehören. Durch Transen und Schwule. Offenbar haben Heten alle die gleiche Sichtweise. Ich kann nicht mehr.

Wenn die jetzt das Bild im Hintergrund anstelle der alten Feldzeichen an die Panzer pinseln, steigert das die Kampfkraft der Bundeswehr enorm und sorgt für Respekt in den Einsatzgebieten.

Die Bundeswehr hat ehrlich betrachtet ein Klarstand von ca. Klar, im Verglich zu früher ist heute immer alles schlechter, aber wir bringen nicht mehr die geplante Personalstärke auf und haben Probleme ein Bataillon pünktlich nach Litauen zu bringen.

Ich will sogar sagen warum: Weil bei sogenannter moderner Kriegsführung der traditionelle Feldsoldat weder Platz noch Aufgabe hat.

Es wird ja nicht um Angriffs- und Grabenkriege gehen, sondern um die innere Sicherheit. Es soll ja Leute geben, die derartige Szenarien kaum erwarten können.

Inzwischen schreitet erst mal die Ukrainisierung in den Köpfen voran. Don Alphonso, Geron Uuh, noch haben Sie nicht eingeschlagen, Don Alphonso, und erlauben bitte dass ich meinen Wettvorschlag zurücknehme!?

Geron hat mich vollkommen überzeugt, dass eine Bundeswehr in einem Bürgerkrieg — erklärt oder nur de facto — eine wichtige Aufgabe haben wird.

Und der ist leider nicht länger im Bereich der Unmöglichkeiten. Wenn es Mod-Punkte gäbe, würde ich Sie up-modden wollen. Dort hat man ja auch Erfolg gehabt, durch ständiges In-den-Köpfen-Herumpumpern eine fixe Idee zu fixieren.

Derzeit wird ja auch hier schon heftig daran geübt, und ich muss feststellen, wie leicht das bei einigen — eigentlich vielen — zu funktionieren scheint.

Die Lichtgestalt aus Mecklenburg-Vorpommern hat ausgedient, und wurde stante pedes ersetzt durch die Lichtgestalt aus Würselen, äh, Brüssel.

Vorgestern mit einem alten Freund telephoniert. Der meinte, das Projekt Europa habe uns doch viel gebracht, 70 Jahre Frieden, kein Reisepass mehr an der Grenze, kein Währungsumtausch, u.

Volles Einverständnis bis dahin. Prost Mahlzeit, und dann auf einen Martini! Die von Ihnen angesprochene Donna Hylton leider kann ich nicht Satzzeichen hat gesprochen, fehlt aber in gesaeuberten, gesteuerten Quellen wie Wikipedia.

In Städten hat man schon immer Infanterie gebraucht, viel Infanterie, das kostet, wenn ernsthaft betrieben, richtig Blut. Da hilft auch keine moderne Ausrüstung, in die Kellergeschosse sieht kein Drohne.

AT stellt neue Jägerbataillone auf, die braucht man nämlich an der Grenze und in bebauten Gelände. Die Gebirgsjäger sind aber wohl ziemlich traditionell zusammengesetzt.

Abgeschafft ist sie ja nicht sondern nur ausgestzt. Ich bin allerdings der Meinung das Qualität vor Quantität geht. Die Wehrpflicht ist ja nicht umsonst zu haben.

Mein Wunsch ist eher das man sich genauer überlegt wie der Auftrag denn lauten soll und das man sich aufs Notwendige konzentriert. Nicht einmal das schafft die NATO.

Ich denke es ist günstig Verbündete zu haben und diese zu unterstützen auch wenn man sich nicht jeden Tag über sie freut.

Die Türkei ist dafür auch ein gutes Beispiel. Dort schaut auch kaum einer hin was die anderen Akteure so treiben. Alternativ gibt es noch die Möglichkeit die NATO zu verlassen und sich tatsächlich auf Landesverteidigung zu konzentrieren.

Meistens schreib ich was von wo ich mich a bisserl auskennen tue. In diesem Fall mal nass-forsch zu weit aus dem Fenster gelehnt.

Allerdings, der Wehrpflichtige so wie ich mal einer war, ist — meine ganz persönliche und vollkommen unqualifizierte Einschätzung — auch nicht der Soldat mit den von Ihnen geforderten vier Grundqualitäten.

Nix bis gar nix vermutlich, nach 10 olivgrünen Body-bags würde Uschi mit dem 3-Wetter-Taft verhandelnd einschweben und als Verhandlungsmasse zunächst die GEZ-Freiheit verkünden.

Denkende weisse Männer im feindlichen Lager Um mir ein objektiveres Bild von Trump und seinen Entscheidungen zu machen, lese ich mittlerweile nur noch amerikanische Zeitungen.

Dennoch macht ein denkender weisser Mann Ingenieur folgende Klarstellung. Desweiteren erklärt der Artikel, dass dieses Dekret nicht gegen den Islam gerichtet ist, da weiterhin aus 40 muslimischen Ländern eingereist werden kann.

Gut, die chaotische Kommunikation bei Trumps Lager hat auch dazu beigetragen. Man wollte eine Art Ban präsentieren und hat damit eine Bauchlandung hingelegt.

Linke Gruppen und auch Grüne haben so übertrieben, dass sie Konservative und Konservativ-Liberale weiter nach rechts getrieben haben.

Und dafür wird man im vorigen Commentbereich gehauen, obwohl es so offensichtlich ist der Vollmond an klaren Tagen. Und wahhabitische Palästinenser sind ein besonderes Kapitel.

Und hiermit marschieren Frauenrechtler. Gestrickter Uterus mit Eierstöcken dran marschiert mit Verschleierungsverfechterinnen.

Wer etwas Klares mit einer Chance auf erneute Aufklärung und Verteidigung des Säkularismus will bei uns!

Drüben übern Teich allerdings wird das Christentum ein Wort mitzureden haben. Ich fand es erstaunlich, welche schrägen Aspekte bei dem Marsch in der Bereichterstattung völlig untergingen.

Speziell der teilweise heftige Antisemitismus. You're a good-looking boy But he's a man Wer genau beobachtet, der beobachtet, dass wir in Deutschland gerade auch unseren Trump aus dem Hut zaubern:.

Er sagt genau das gleiche Linksgedöns wie Herr Gabriel. Und trotzdem hat er aus dem Stand doppelt soviel Fans.

Der Instinkt sagt, dass wir gerade genau so jemanden brauchen, einen der Macht will. Der seine Macht an die Macht der Nation koppelt. Und so die Macht die Nation erweitert.

Da ist keiner mehr. Schulz ist ein Dampfplauderer ok - aber er hat das Ende der Globalisierungseuphorie , also das Ende des nicht interessengesteuerten europäischen Internationalsimus — anders als Thilo Sarrazin z.

Schwer zu sagen, wie lange er brauchen wird, um den Brexit zu begreifen. Im Mai wissen wir auch darüber vielleicht deutlich mehr.

Vielleicht klappt es ja. Nur bei Transitzonen nicht, die erinnerten sie an KZs. Das sieht bei Massenunterkünften natürlich ganz anders aus.

Ikea hat eine gute Idee: You gonna be my daddy? Völlig egal ob Schulz etwas versteht. Schulz ist kräftig, hat eine tiefe Stimme und wenig Haare.

Aber times are a changing. Warum schreien und weinen und kreischen alle? Weil alle geführt werden wollen, weil alle die Orientierung verloren haben, weil alle zittern vor Angst.

Goodmight Also den Schulz uns hier als echten Mann oder Macher verkaufen zu wollen, in einer Linie vielleicht noch mit Donald Trump, der wirklich männliche Attitüden mit einbringt — ne das kann Schulz nicht bieten.

Auch wenn er noch so von der Presse per Kampagne gepusht wird. Aber noch ist das Rennen nicht verloren. Der Witz ist ja, dass in Krisen der erste echte Kerl, der gerade vorbeikommt, all die Stimmen mitnehmen kann, allein, weil er ein Kerl ist.

Hat die SPD bisher bei allen geschafft, die zu Höherem in ihren Reihen strebten, da wird von Daddy oder Erlöser nicht viel übrig bleiben.

Und das ist gut so. Ich stimme Ihnen allerdings zu, dass die deutsche Seele einen Trump will, aber um in Schulz einen echten bzw. Some men are born great, others have greatness thrust upon them.

Einfach beobachten, wie jetzt selbst ein 39 jähriger Bubi, der mit seiner 63 jährigen Ex-Lehrerin verheiratet ist, Le Pen den Präsidentenposten wegschnappen kann.

Özdemir auch, wie er standhält gegenüber Erdogan. Nun, da gibt es sicher noch welche weiter hinten, die einem so nicht einfallen. Den würden Frauen wählen?

Ich krieg mich nicht mehr ein. No, kann ich mir nicht vorstellen. Gut, aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass irgendwer Schulz mag. Die kalten Augen dabei.

Wie sie die Umfragen manipuliert haben, ist mir ein Rätsel. Da fehlt ihnen wohl der Instinkt. Stoiber , interessiert sich nicht für seine Haarfarbe oder die Marke seiner Anzüge im Gegensatz zu Schröder , er hat eine sonore und ruhige Stimme im Gegensatz zu Kubicki , kein Gesicht glatt wie ein Kinderpopo wie Spahn und würde sich niemals jahrelang als Kronprinz demütigen lassen Söder.

Von Özdemir will ich jetzt mal gar nicht.. Aber leider ist die Bildungsexpansion erst 50 Jahre alt. Und all die Jahrtausenden davor war schon die Gewalt, die Macht, der Sex.

Und all das ist auch in Euch. Und deshalb werdet auch Ihr Euren Instinkten folgen, und den Schulz wählen. Goodnigth, Männer sind klar im Vorteil bei Wählerinnen, Zustimmung.

Ich kann mit Frauen nix anfangen und will auch von keiner regiert werden. Spahn anzuführen hat was, Milchgesicht, rasiert der sich schon? Ach, da wäre doch noch der Strobl, Schäubles Schwiegersohn, auch ein kleiner chancenloser Kandidat.

Es scheint wirklich niemanden zu geben, der Frauenherzen höher schlagen lassen könnte. Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass in Europa fast nur kleine Männer an die Macht kommen?

Wenn Oberländer die hier anführt: Özdemir kann man nur Schröder als echten Kerl bezeichnen, auf alle anderen kann Frau ein Ei pellen. Goodnight Sorry, muss doch noch mal was beitragen zu Ihrer durchaus interessanten Sicht.

Bei einem Parteiensystem wie dem unseren werden Charaktertypwn glattgefeilt und sind kaum mehrheitsfähig, siehe hier auh Höcke. Und da ist Frauke Petry schon die Ausnahme.

Wer ins Dominastudio geht, muss auch den Rücken krumm machen. Die Katze mag Mäuse, ich nicht. Soso, Frau Simon, Sie meinen ich fühle mich angesprochen ,die Macron bevorzugt, der könnten die Mutterinstinkte überkommen?

Ich habe einfach nur mit Herrn Dippel gewettet, im Sept. Er könnte noch wissen, wann er aus Perpignan kam. Ich kenne die Gegend erwas und kam ins Träumen.

Ein Stammbaum bis wäre auch nicht schlecht, halt neuerdings länger schon hier sein. Und all die Bärte gerade, die meistens nur Klobürstengesichter abgeben, finde ich grauslig.

Strobel mit seiner Damenwinkerlocke, riefgebräunt, ist auch nicht mein Fall. Ist nun alles klar, meine liebe Apfelkuchenbäckerin bzw.

Bei den Sozen gefällt mir gerade die Bauernregelserie von Frau Hendricks, die ihr Haus sanierte, ohne es zu dämmen.

Agrarfabriken und Massentierhaltung sind ein Segen für uns alle, meinen die. Genau, die Schweinehälften gehen nach China, die Gülle bleibt hier.

Und dann noch die trächtigen Kühe, die geschlachtet werden…. Liebe Philomena, ich wollte Ihnen mit einem Macron nicht zu nahe treten.

Was mir nur auffällt, die Herren sind alle so klein, seit Sarkozy fast zwergenwüchsig, grauenhaft. Er verlobte sich, als ich 15 war, leider nicht mit mir, was auch mein Vater sehr bedauerte, vergessen habe ich ihn bis heute nicht und denke doch noch immer mal, Gott warst du damals blöd.

Vor allem, weil meine Mutter mit 15 schon verlobt und seine Mutter mit ihm schwanger war oder man denke nur an Elisabeth II, die ihren Philipp mit 10 festtackerte.

Nun bin ich ja in einem Alter, in dem das nicht mehr relevant ist, aber dieser Typ Mann machte mich in jungen Jahren sehr an. Man bekommt nicht immer alles, was man will oder sich vorstellt und trotzdem ist es dann gut.

Traktor fahren konnte Lothar wahrscheinlich nicht, aber feine Bücherregale bauen und vorher so konzipieren, dass sie zerlegt im Audi transportiert werden und daheim montiert oder bei Bedarf wieder demontiert werden konnten.

Er war ein Holzwurm. Der Strobl ist ja auch so eine Miniaturausgabe. Wenn man sich mal umschaut, sind die meisten so klein und drum etwas biestig.

Aber auch die höher gewachsenen Männer machen keinen Eindruck, da ist nichts, keine Ausstrahlung, absolut nichts. Schulz strahlt das aus, was er ist, ein selbstverliebter, machtbesessener Kleinbürger.

Ist das Frau oder Herr Hendricks? Da waren ja schon ganz andere verunsichert und was soll das Minister mit irgendwelchen Verordnungen, wenn man diese auch einfach ignorieren kann.

Sie haben keinen Biss, weil sie immer abschrecken und somit kaum einer eine Schlägerei wagte. Sie werden von der Gesellschaft immer in Positionen gedrückt, die sie inhaltlich überlasten.

Kleine Männer haben dagegen nicht viel zu melden. Kleine Männer, die hoch kommen wollen, die müssen hart sein, die müssen stark sein, die müssen intelligent sein.

Sie können nicht Fassade, sie müssen immer die Leistung auch erbringen. Die wenigen, die das schaffen, sind dann meist unschlagbar: Weil wirklich hart, stark und intelligent.

Sie sind gebildeter und informierter als ich. Und Sie machen einen mühsamen und evtl. Ich danke Ihnen dafür, dass Sie meinem Bauchgefühl und der etwas schwammigen Richtung meines Denkens einen sachlichen und faktenbasierten Hintergrund geben.

Ich fühle mich — wenn ich z. Ihre Beiträge und die Meinung vieler Foristen dazu geben mir die Hoffnung, dass doch wesentlich mehr Menschen in der gleichen Richtung unterwegs sind wie ich.

Ich wünsche Ihnen Durchhaltevermögen. Es geht mir bei der Frage nicht um Fakten und alternative Fakten. Sondern darum, ob in Deutschland Kultur und Berichterstattung frei von linken Postulaten möglich sein wird?

Wird es einen Tatort geben, der Diversität und Integration ablehnt und Homogenität und Assimilation befürwortet?

Nun, es gibt ja Bewegungen, die völlig unter dem Radar laufen, wie etwa die Rückkehr zur Tracht, neue Volksmusik etc.. Das entwickelt sich still und leise und schafft Freiräume für die, die sonst keine Vertretung mehr haben.

Congratulations … Clear words Ja, der Liberalismus wurde von radikalen Feministen okkupiert. Gemeinsam gelang eine Gesetzgebung, die Männer extrem benachteiligt.

Dazu zählt zum einen das Gewaltschutzgesetz, welches auf dem Höhepunkt des Liberalismus weltweit kopiert wurde, um sich dann wie ein Virus um den ganzen Erdball zu verbreiteten.

Heute werden in vielen Ländern der Welt Frauen zum Missbrauch dieses Gesetzes eingeladen Blitzscheidung durch polizeiliche Wegweisung und Männer grundsätzlich zu Tätern stilisiert.

Und dazu zählt zum anderen das deutsche Gleichbehandlungsgesetz, welches ausdrücklich nicht im Familienrecht angewendet werden darf. So können Männer weiterhin in Sorgerechtsverfahren durch Richter und Gutachter gedemütigt werden, damit weiterhin über 90 Prozent der Mütter das Sorgerecht bekommen und Väter zu reinen Zahlkaspern degradiert werden.